Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By Petronas Sprinta Racing

Dixon wechselt 2020 zu Petronas Sprinta Racing in die Moto2™

Der britische Rennfahrer wird Teamkollege von Xavi Vierge in seiner zweiten Saison in der Zwischenklasse

Jake Dixon wird die Moto2™ -Weltmeisterschaft 2020 zusammen mit Xavi Vierge bei Petronas Sprinta Racing in deren dritter Saison in der Zwischenklasse bestreiten.

Der 23-jährige Dixon aus Kent in England ist in dieser Saison frisch vom zweiten Platz in der britischen Superbike-Meisterschaft 2018 in die Moto2™ -Klasse eingestiegen. Nach Abschluss der Saison 2019 wird er voraussichtlich zum ersten Mal eine Kalex bei einem Test am Jahresende in Jerez fahren.

Razlan Razali - Teamchef: "Jake Dixon ist eine hoch geschätzte Bereicherung für das Petronas Sprinta Racing Team und wir erwarten in der nächsten Saison gute Dinge von ihm und Xavi Vierge. Die britische Superbike-Meisterschaft ist äußerst hart umkämpft, sodass es beeindruckend ist, dass er in seiner ersten vollen Saison Rennen gewinnen und im folgenden Jahr Zweiter werden konnte. Jakes Talent und seine Bewerbung in seinem ersten Moto2-Jahr haben uns überzeugt. Jake ist das letzte Puzzlestück für unsere 2020er Fahrer-Besetzung in der MotoGP, Moto3 und Moto2. Wir freuen uns alle, 2020 zum ersten Mal zwei Motorräder in der Moto2 zu haben.“

Johan Stigefelt - Team Director: "Es wird eine interessante Saison für Jake, denn wir wissen, dass er Qualität und Talent hat. Es ist sein erstes Jahr in der Moto2 und er lernt immer noch ein neues Motorrad und viele neue Strecken kennen, aber wenn man sich seinen bisherigen Werdegang in der britischen Superbike ansieht, sieht man, dass er sehr schnell ist. Wir folgen ihm schon eine Weile und wir denken, dass er eine wirklich gute Option für unser Team sein wird, besonders zusammen mit Xavi. Es wird eine sehr starke Besetzung sein. Sicher, Jake muss sich für das nächste Jahr verbessern, aber wir werden ein gutes Team um ihn aufbauen und vor Ende 2019 mit den Tests beginnen, um ihm dabei zu helfen, zu lernen und sich zu verbessern. Er hat noch einen weiten Weg vor sich, aber wir glauben, dass er sich und das Team mit uns auf eine andere Ebene bringen kann. "

Jake Dixon: "Ich freue mich riesig, bei PETRONAS Sprinta Racing dabei zu sein, und ich kann es kaum erwarten, auf das Motorrad zu springen." Es ist ein großartiges Team - man muss nur auf den Erfolg schauen, den sie in diesem Jahr in der MotoGP und der Moto3 haben. Es ist eine enorme Chance für mich und ich werde auf jeden Fall alles tun, um mein Bestes zu geben. 2019 war nicht das einfachste Jahr für mich, aber ich habe viel gelernt und es gibt mir eine gute Basis für 2020. Die Kalex ist ein bewährtes Fahrwerk, und es wird schön sein, auf einem davon zu sitzen Ich weiß nicht, was die Ziele sein werden, bis ich das Motorrad ausprobiere, und ich es Rennen für Rennen kennenlerne. Nach dem Test werde ich wissen, was möglich ist, aber jetzt, da ich ein großartiges Team hinter mir habe, möchte ich bis zum Ende der Saison um Podiumsplätze kämpfen.“

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen