Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By Asia Talent Cup

Idemitsu Asia Talent Cup: Schlusskampf in Sepang

Das Saisonfinale bereitet sich darauf vor, den Champion von 2019 zu krönen. Zwei weitere atemberaubende Rennen stehen aber noch bevor…

Nach einer weiteren Saison voller großartiger Rennen im Idemitsu Asia Talent Cup steht das Saisonfinale endlich vor der Tür und der Sepang International Circuit wird erneut Gastgeber sein. Die malaysische Strecke ist eine technische Herausforderung und ein Traum für jeden Slipstreamer. Die beiden Rennen, die über den Cup entscheiden, werden wahrscheinlich zwei der spektakulärsten der Saison sein.

Den Weg in die Finalrunde führt Takuma Matsuyama, der beim letzten Rennen trotz einiger Verletzungsprobleme einen weiteren beeindruckenden Sieg einfuhr und in Rennen 2 unter die ersten fünf kam. Er liegt mit 169 Punkten 12 Punkte vor dem engsten Konkurrenten Sho Nishimura , aber Nishimura war der Mann, der im zweiten Rennen in Motegi zurückschlug, um den Titelkampf richtig in Schwung zu bringen. Nach ein paar schwierigen Wochenenden für den ehemaligen Tabellenführer war er wieder an der Spitze und gewann sein erstes Rennen seit Runde 3.

Und wo war diese Runde 3? Genau, auf dem Sepang International Circuit. Beim ersten Besuch der IATC war es jedoch der Dritte der Gesamtwertung, der die meisten Punkte in den beiden Rennen holte: Afridza Munandar. Er hat 27 Punkte Vorsprung vor Matusyama, aber mit 50 zu vergebenden Punkten ist es immer noch alles möglich. Kann er vielleicht für eine späte Überraschung sorgen?

Wenn die um den Titel kämpfenden Männer jedoch erwarten, dass die beiden Rennen in Sepang einfach werden, werden sie sich wahrscheinlich irren. Mit den zwei langen Geraden und dem Windschatten auf Turn 11 wird es wahrscheinlich eine Menge Namen geben, die das Zepter kurzzeitig in der Hand halten. Der thailändische Fahrer Tatchakorn Buasri ist Vierter in der Gesamtwertung und bereits ein Sieger, Adenanta Putra will auch zurückschlagen, genau wie Warit Thongnoppakun und Herjun Firdaus, die die Saison mit einem Höhepunkt beenden möchten.

Der Mann mit der besten Chance ist jedoch der Lokalmatador Syarifuddin Azman. Der Malaysier hat nach der Sommerpause extrem viel Boden gut gemacht und in vier Rennen drei Podestplätze erobert. Er wird also auf heimischem Territorium  nach Ruhm streben - und er wird das Publikum hinter sich haben. Es gab ein großes Drama für ihn, als die IATC das letzte Mal in Sepang Rennen fuhr, aber kann er jetzt den Sieg nach Hause bringen?

Das Rennen 1 des IATC wird am Samstag, den 2. November um 16:30 Uhr Ortszeit (GMT + 8) gestartet, bevor das 2.Rennen am Sonntag um 10:30 Uhr beginnt. Wer holt die letzten Siege der Saison und wer holt die Krone für 2019?!

Bleibe auf dem Laufenden, bevor das Rennwochenende in die heiße Phase geht. Auch das Starterfeld für das nächste Jahr nimmt Gestalt an. Die Hoffnungsträger versuchen es am Dienstag und Mittwoch, also schaue auf asiatalentcup.com vorbei, um zu sehen, wer den Schritt schafft.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen