Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Tage vor
By Red Bull KTM Tech 3

Lecuona ersetzt verletzten Oliveira in Valencia

Lecuina schließt sich Red Bull KTM Tech 3 früher als erwartet an, nachdem sich der portugiesische Stammfahrer einer Schulter-OP unterzog

Nachdem Miguel Oliveira von Red Bull KTM Tech 3 nach einer erfolgreichen Operation an der rechten Schulter bis Februar nächsten Jahres ausfallen wird, forderte das Team ihren zukünftigen Fahrer von 2020 und aktuellen monday.com American Racing Moto2™- Piloten, Iker Lecuona, auf, bei der Finalrunde in Valencia für den verletzten Oliveira anzutreten.

Das Red Bull KTM Tech 3 Team hat während der Übersee-Rennen bekannt gegeben, dass Iker Lecuona 2020mit ihnen in die MotoGP™ aufsteigen wird. Der Spanier wird jedoch sein Debüt in der Königsklasse einige Tage früher als erwartet geben, da er am letzten Rennwochenende in Valencia den Platz von Oliveira einnehmen wird, bevor er vom 19. - 20. November beim offiziellen Valencia-Test seine Adaption mit der KTM fortsetzt. Letztes Jahr hat Lecuona auf dem Circuit Ricardo Tormo sein erstes Grand-Prix-Podium geholt - damit hegt der 19-Jährige gute Erinnerungen an die Strecke.

Support for this video player will be discontinued soon.

Poncharal über Lecuonas Wechsel zu Tech 3 und warum Oliveira geblieben ist

Aber auch Lecuona wird bei monday.com American Racing ersetzt. Für ihn sitzt MotoAmerica Supersport-Fahrer Sean Dylan Kelly im Sattel...

Iker Lecuona: "Diese Gelegenheit bei meinem HeimGP zu bekommen, ist ein Moment, der mich sehr stolz macht. Wir müssen diese schöne Erfahrung genießen, aber vor allem so viel wie möglich für die Zukunft lernen. All dies wäre nicht ohne die Hilfe Hervé Poncharal, Eitan Butbul und der großartigen Crew des American Racing Teams möglich gewesen, die mir alle geholfen haben, mich als Fahrer und als Mensch weiterzuentwickeln. Ich wünsche Oliveira, meinem zukünftigen Teamkollegen, die bestmögliche Genesung. Ich werde in Valencia mein Bestes geben, wie ich es immer tue ".

Sean Dylan Kelly: "Ich habe mein ganzes Leben auf diesen Moment gewartet und hingearbeitet. Ich habe eine gute Vorstellung davon, worauf ich mich einlasse. Ich werde einfach versuchen so viel wie möglich zu lernen und das Wochenende zu genießen und dabei natülrlich mein Bestes geben. Ich bin Eitan vom American Racing Team KTM sehr dankbar, dass er mir diese Chance gibt. Vielen Dank auch an John und Chris Ulrich von Team Hammer, die mich nicht nur in ihrem Team fahren ließen, sondern auch auf diesem Weg unterstützen. “

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen