Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
4 Stunden vor
By motogp.com

Die Geschichte des Großen Preises von Ungarn

Tauche ein in die kurze Geschichte des Motorrad-Grand-Prix-Rennsports in Ungarn, einem Land, dass zwei MotoGP™ Legenden hervorgebracht hat

Tags MotoGP, 2019

Nachdem angekündigt wurde, dass Dorna Sports einen Deal abgeschlossen hat, welcher die Rückkehr Ungarns in den Motorrad- Grand-Prix-Kalender im Jahr 2022 ermöglichen könnte, ist es an der Zeit, einen kurzen Rückblick auf die Geschichte des ungarischen GP zu werfen und schon jetzt die Vorfreude zu schüren.

Support for this video player will be discontinued soon.

1992 Hungarian GP 500cc Highlights

Nur zwei Grand-Prix-Wochenenden fanden auf ungarischem Boden statt und beide wurden auf dem weltberühmten Hungaroring ausgetragen. Das fand 1990 statt, als der heutige MotoGP™ Legend und fünffache 500cc-Weltmeister Mick Doohan seinen ersten Premier-Class-Sieg an Bord seiner Honda feierte, wobei der Amerikaner John Kocinski und der Italiener Loris Capirossi Siege in der Zwischen- und Leichtgewichtsklasse erzielten.

Support for this video player will be discontinued soon.

20 Jahre seit Doohan's Pensionierung

Zwei Jahre später, 1992, war der Grand Prix Motorradsport wieder ein Thema auf dem Hungaroring und diesmal war es eine weitere MotoGP™ Legende, die in der Königsklasse die Höchstpunktzahl holte: Eddie Lawson an Bord seiner Cagiva. Wird der Grand Prix von Ungarn 30 Jahre später wieder stattfinden? Es sieht wirklich so aus!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen