Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

AndrewZH holt sich einen atemberaubenden Meisterschaftssieg!

Die drei Titelanwärter lieferten das Drama schlechthin in einem spannenden Finale, das bis in die letzte Kurve reichte!

AndrewZh ist der neue MotoGP™ eSport-Weltmeister dank zweier fehlerfreier Paraden in einem spannenden Global Series-Finale beim #ValenciaGP, das bis zur letzten Runde des letzten Rennens reichte.

Auf dem Ricardo Tormo Circuit in Valencia, Spanien, fand eine hochkarätig besetzte Finalrunde statt, in der drei MotoGP™ -Fahrer als moralische Unterstützung anwesend waren.

Am Ende waren es nur fünf Punkte die die ersten drei Fahrer - AndrewZh vom Ducati Team, Trastevere73 von Monster Energy Yamaha MotoGP und Cristianmm17 von Team Suzuki ECSTAR - in der Meisterschaft nach drei actionreichen Runden in der Global Series voneinander trennten. Alle drei schnappten sich im letzten Rennen die Podestplätze, nachdem der Siegeskampf bis in die letzte Kurve ging.

1

Highlights der 3. Global Series Runde

Bevor die Lichter für das erste Rennen erloschen, betrat der 2013er Moto2-Weltmeister Pol Espargaro die Bühne, um den Finalisten Tipps für den Angriff auf den Phillip Island Circuit zu geben, der Schauplatz des ersten der beiden Rennen am Abend. Nachdem der Spanier dort 2012 das Moto2 Rennen dominiert hatte, war er besser aufgestellt als die meisten anderen.

Von der ersten Runde an befolgte trastevere73 den Rat von Espargaro und stürmte vor adrianDP26 (Team Suzuki ECSTAR) frühzeitig von der Pole Position in Führung. Der frühe Schlagabtausch war vergleichbar mit dem jüngsten Grand Prix von Australien, bei dem bis zu zehn Fahrer um die Spitzenpositionen kämpften. Doch der amtierende Champion Trastevere73 setzte sich schließlich ab und bewies, dass er von der ersten bis zur letzten Runde konstant blieb und mit 2,033 Sekunden Vorsprung gewann.

Das Drama folgte dicht und schnell dahinter. Ein Fehler in der fünften Runde führte dazu, dass AndrewZh vom zweiten auf den vierten Rang zurückfiel. Aber der Dominator der Meisterschaft kämpfte sich zurück, um adrianDP26 auf den zweiten Platz zu verweisen. Der Team Suzuki ECSTAR-Fahrer brach jedoch unter Druck, was in Kurve eins in der letzten Runde zu einem Sturz führte, der dem Ducati-Team-Fahrer eine entscheidende Sekunde Vorsprung einbrachte und Cristianmm17 auf Rang drei zurückblieb.

Die doppelten Punkte in der Finalrunde bedeuteten, dass trastevere73 AndrewZh nur 6 Punkte vor dem Finalrennen führte. Cristianmm17 sorgte dafür, dass es bis zum Ende ein Dreikampf war.

Das ist der MotoGP™ eSport-Weltmeister von 2019!

Vor dem zweiten Aufeinandertreffen des Abends überreichte der fünffache Weltmeister Jorge Lorenzo Andrew Zh den Tissot Pole of Poles Award, nachdem der italienische Spieler die meisten Pole-Positionen in der diesjährigen Serie belegt hatte. Und die Promi-Auftritte waren noch nicht zu Ende: Danilo Petrucci begleitete das Kommentar-Duo Matt Dunn und Jack Appleyard im zweiten Rennen. Der unterhaltsame Italiener bot seinen einzigartigen Witz und Einblick in seine Vorgehensweise bei einem Rennen.

Das Saisonfinale würde sich für Cristianmm17 als Triumph vom Erlöschen der Ampel bis zum Schwenken der Fahne erweisen. Der Team Suzuki ECSTAR-Pilot wurde in den ersten Runden von AndrewZh und trastevere73 verfolgt und hielt trotz des unerbittlichen Drucks von AndrewZh stand, um sich seinen ersten MotoGP™ eSport-Titel zu sichern. Ein Fehler von trastevere73 in der siebten Runde entschied schließlich den Wettbewerb.

Ein emotionaler AndrewZh nahm den brillanten ersten Preis eines schnellen BMW M135i xDrive entgegen, bevor Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta den Pokal in der abschließenden Siegerehrung überreichte. Obwohl Trastevere73 enttäuscht war, dass er die Chance verpasst hatte, seinen dritten eSports-Titel in Folge zu gewinnen, holte er sich seine neue Yamaha YZF-R3 für den zweiten Gesamtrang ab. Cristianmm17 erhielt als Belohnung für den dritten Platz einen Lenovo™ Legion Y730 Highspeed-Computer.

Nach einem glänzenden Finale werden alle drei Teilnehmer zweifellos wieder an einer erweiterten eSports-Meisterschaft teilnehmen, die 2020 zum vierten Mal ausgetragen wird!

  • Finaler WM-Stand:
    1. AndrewZh: 158 points
    2. trastevere73: 156 (-2)
    3. Cristianmm17: 153 (-5)
    4. Juan_nh16: 88 (-70)
    5. adrianDP26: 82 (-76)
    6. Wimp: 79 (-79)
    7. EleGhosT555: 77 (-81)
    8. MOE: 65 (-93)
    9. XxBoMbeR_45xX: 59 (-99)
    10. Mereja: 54 (-104)
    11. Rllorca: 54 (-104)
    12. MrTftw: 47 (-111)

  • Ergebnis Rennen 1:
    1. trastevere73: 14:06.723
    2. AndrewZh: +2.033
    3. Cristianmm17: +2.500
    4. Wimp: +3.300
    5. Juan_nh16: +4.133
    6. MrTftw: +4.833
    7. EleGhosT555: +5.233
    8. MOE: +5.966
    9. adrianDP26: +8.600
    10. Rllorca: +10.800
    11. XxBoMbeR_45xX: +15.903
    12. Mereja: +18.960

  • Ergebnis Rennen 2:
    1. Cristianmm17: 15:47.334
    2. AndrewZh: +0.868
    3. trastevere73: +4.500
    4. adrianDP26: +7.333
    5. XxBoMbeR_45xX: +9.201
    6. EleGhosT555: +9.433
    7. MOE: +10.333
    8. Juan_nh16: +11.466
    9. Rllorca: +11.767
    10. Wimp: +13.134
    11. Mereja: +14.769
    12. MrTftw: +23.237

Möchtest Du mit all der Testaction der Vorsaison und der Saison 2020 Schritt halten? Dann abonnier noch heute den VideoPass!