Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Forbes ernennt MotoGP™-Ärzte zu den besten Spaniens

Die Doktoren Charte und Mir sind auf der Forbes Liste der 100 besten Ärzte in Spanien aufgeführt

Tags 2019

Die medizinischen Dienste der MotoGP™ wurden erneut gelobt. Für ihre unschätzbare Arbeit, die die besten Motorradrennfahrer der Welt überwacht und betreut, stehen die Ärzte Mir und Charte auf einer von Forbes herausgegebenen Liste mit den 100 besten Ärzten in Spanien.

Auf der Liste, die von verschiedenen Medien zusammengestellt wurde und mehr als 20 medizinische Fachbereiche sowie Krankenhäuser und Einrichtungen des öffentlichen und privaten Sektors umfasst, wurde die Dexeus-Universitätsklinik - Quirónsalud-Gruppe als Messlatte in Spanien bezeichnet.

Support for this video player will be discontinued soon.

Wird Marc Marquez am Sepang-Test teilnehmen? Dr. Mir erklärt...

Im Bereich der Inneren Medizin ist Dr. Angel Charte einer von drei Erwähnten in der von Forbes durchgeführten Studie. Doktor Charte, ein bekannter Name im Fahrerlager, der von Teams und Fahrern hoch geschätzt wird, ist der medizinische Direktor der MotoGP™ Weltmeisterschaft und der Leiter der Abteilung für Innere Medizin des Universitätsklinikums Dexeus - Quirónsalud Group.

Neben der Anerkennung von Fachgebieten wie der Onkologie in der Forbes-Liste wurde auch Dr. Xavier Mir, Spezialist für Traumatologie in der MotoGP™ und dem Quironsalud Medical Service, Direktor der Einheit für Hand und Ellbogen der ICADME am Dexeus University Hospital - Quirónsalud Group of Barcelona benannt.

Die jüngste Auszeichnung von Dr. Charte und Mir zeigt einmal mehr, dass die Fahrer der MotoGP™ -Weltmeisterschaft mehr als genug Gründe haben, zufrieden zu sein: Im Falle von Zwischenfällen auf der Strecke sind sie in den besten Händen. Bestätigt von keinem geringeren als der Zeitschrift Forbes!

Mit dem VideoPass kannst Du die gesamten Action der Vorsaisontests verfolgen. Höre Dir am Ende des Tages dann die Reaktionen und ersten Eindrücke der Fahrer auf motogp.com an.