Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

VNE Snipers enthüllt die 2020 Moto3™-Lackierung in Verona

Der Italiener Tony Arbolino und der tschechische Fahrer Filip Salac werden in der 2020er Moto3™-Saison einen pinkfarbenen Farbakzent setzen

Die erste Teampräsentation des Jahres 2020 fand am Wochenende im italienischen Verona statt, als die Mannschaft der VNE Snipers ihre brandneue Lackierung für die Moto3™ -Weltmeisterschaft 2020 vorstellte. Tony Arbolino, ein heißer Favorit für den Titel, wird auf die ersten beiden Grand-Prix-Siegen seiner Karriere aus dem vergangenen Jahr aufbauen wollen, die ihm zusammen mit fünf weiteren Podestfahrten den vierten Platz in der Weltmeisterschaft eingebracht haben.

Im Jahr 2020 wird Arbolino von dem tschechischen Youngster Filip Salac begleitet. Der 18-Jährige machte in seinem ersten Jahr in der Moto3™ -Weltmeisterschaft große Fortschritte und erreichte beim Finale der Saison in Valencia sein bestes Ergebnis als Fünfter. Arbolino und Salac wurden auf der Bühne von einer Handvoll Fahrern begleitet, die die Snipers-Farben in der Junioren Moto3™ -Weltmeisterschaft, der italienischen Moto3™ -Meisterschaft und dem European Talent Cup tragen werden.

Tony Arbolino: "Wow! Man wollte mir bis heute nichts zeigen und die neue Lackierung hat mich echt sprachlos gemacht. Dieses Jahr erwarten alle viel von mir und ich möchte niemanden enttäuschen; ich trainiere viel und ich bin gerade aus Valencia zurückgekehrt, wo wir mit Filip auf Motorrädern trainiert haben. Auch im Fitnessstudio setze ich dank meines Trainers Ivan Lopez ein intensives Trainingsprogramm fort, damit ich die Saison optimal starten kann."

Filip Salac: "Ich habe das Motorrad heute zum ersten Mal gesehen und es ist wunderschön! Mit einem Motorrad wie diesem, einem Team wie diesem und einem so starken Teamkollegen denke ich wirklich, dass ich in dieser Saison einen wichtigen Sprung schaffen kann."

Möchtest Du mit all den Vorsaison-Tests und der eigentlichen Saison 2020 up to date bleiben? Dann aboniere schon jetzt den VideoPassfür die komplette Saison!