Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Neu in 2020: die Triumph Triple Trophy #PoweredByTriumph

Die Moto2™ wird bald ihre zweite Saison mit der legendären Marke beginnen und es gibt viel erfreuliche Neuigkeiten zu berichten.

Tags Moto2, 2020

Mit dem QNB Grand Prix von Qatar wird die Moto2™-Saison 2020 an diesem Wochenende in Gang gebracht, gleichzeitig bedeutet dies auch für Triumph die zweite Saison in dieser Klasse. Nach einem rekordverdächtigen Eröffnungsjahr, in dem die Triple Triumph 765ccm so manchen Rundenrekord brach, wird es im Jahr 2020 nun noch mehr Power geben.

Um diese engen Wettbewerb in der Moto2™ zu feiern, stellte Triumph nun die „Triumph Triple Trophy #PoweredByTriumph“ vor, die den unglaublich wettbewerbsorientierten Charakter der Klasse wiederspiegelt - wo ein Sieg nur einen Teil einer Erfolgsgeschichte jedes Rennwochenendes darstellt. 

Diese Initiative wurde ins Leben gerufen, um diese herausragenden Fahrer bei jedem Grand Prix, beginnend in Qatar, anzuerkennen und weiter für ihre Leistungen zu belohnen. Dabei werden Punkte in drei Bereichen vergeben: beste Höchstgeschwindigkeit des Wochenendes, Pole Position und schnellste Rennrunde. Derjenige Fahrer, der sich in jeder dieser Kategorien (oder mehrere Fahrer im Falle eines Unentschieden) an der Spitze befindet, erhält somit bei jedem Grand Prix 7, 6 bzw. 5 Punkte:

Die Triumph Triple Trophy #PoweredByTriumph in der Übersicht:

Schnellste Höchstgeschwindigkeit: 7 Punkte für den schnellsten Fahrer / die schnellsten Fahrer bei Gleichstand

Pole Position: 6 Punkte für den Fahrer auf der Pole

Schnellste Rennrunde: 5 Punkte für den / die schnellsten Fahrer bei Unentschieden

Der Sieger - der Fahrer, der während der gesamten Saison die meisten Punkte sammelt - erhält ein Triumph Street Triple RS-Motorrad, welches von einem 765-cm3-Dreizylinder angetrieben wird, von das auch die Moto2™ Maschine abgelehnt ist.

Steve Sargent, Chief Product Officer von Triumph: "Wir sind sehr stolz auf das, was wir letztes Jahr in der Moto2™ erreicht haben, aber wir werden uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen und haben über den Winter hart gearbeitet, um aus den gewonnenen Daten einer ganzen Saison Verbesserungen ableiten zu können. Wie wir bereits gesehen haben, hat dieses Jahr mit noch mehr neuen Rundenrekorden begonnen, die die Zeiten von unseren Motorrädern aus dem letzten Jahr sogar übertreffen. Eine Reihe an neuen Fahrern, die ganz oben auf der Zeitenliste stehen, was bedeutet, dass es in diesem Jahr noch spektakulärer auf der Strecke aussehen und klingen wird und wir können es kaum erwarten, wenn die Ampeln am Sonntag auf grün schalten.“

"Pünktlich zum ersten Rennen bringen wir auch die neue 'Triumph Triple Trophy #PoweredByTriumph' an den Start, um den Fahrern die Chance zu geben, Ende des Jahres eine Triumph Street Triple RS zu gewinnen. Diese Maschine verfügt über einen 765-cm3-Triple-Motor. Daraus haben wir auch die Moto2™-Rennmotorräder entwickelt. Unsere erstklassige RS-Variante ist für die Strecke ebenso perfekt geeignet wie für die Straße."

Pau Serrancanta, Geschäftsführer von Dorna Sports: "Wir freuen uns sehr, dass Triumph in dieser Saison eine noch größere Rolle bei der Entwicklung und Förderung der Moto2-Klasse spielt. Das vergangene Jahr stellte ein beeindruckendes Debüt dar und brachte einige der besten Rennen der Welt mit sich, die wir in dieser Klasse je gesehen haben. Ich freue mich darauf, dass dies auch 2020 fortgesetzt wird und bin ebenso gespannt darauf zu sehen, wie die Triumph Triple Trophy #PoweredByTriumph die Fahrer belohnt, welche uns auf der Strecke am meisten begeistern. "

Der Triumph Moto2™ 765ccm Rennmotor ist eine Weiterentwicklung des klassenführenden Straßenmotorrads Street Triple RS 765ccm, welches mehr über als 140 PS verfügt und den gleichen viszeralen Sound produziert.

Schalte daher dieses Wochenende ein, wenn die Moto2™ vom 6. bis 8. März erneut auf dem Losail International Circuit startet.

Empfehlungen