Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By eSport MotoGP™

WINDTRE Rising Stars Challenge: Wer war am schnellsten?

Sieh, welche Spieler mit der Suzuki GSX-RR von Alex Rins auf dem Sachsenring die Nase vorn hatten...

Tags 2020

Sieh, wie es Spielern aus aller Welt ergangen ist, als sie mit Alex Rins' Team Suzuki Ecstar auf dem Sachsenring gegeneinander angetreten sind, um in der neuen WINDTRE Rising Stars-Serie ganz oben auf der Rangliste zu stehen.

Eine neue Gaming-Serie für 2020, die erste Phase dieser neuen Initiative zur Talentsuche, besteht aus vier Online-Herausforderungen, bei denen Spieler je nach Standort in drei Kategorien unterteilt werden. Diese drei sind Amerika (Nord und Süd), Europa und Afrika und schließlich Asien und Ozeanien.

1

Wer war der Schnellste bei der 1. WINDTRE Online Challenge?

Basierend auf diesen Zeiten erhalten Spieler abhängig von ihrer Position in der endgültigen Klassifizierung Punkte. Am Ende der vierten und letzten Online-Challenge werden die elf Spieler aus jeder Region für das regionale Online-Finale klassifiziert.

Die schnellste Zeit bei der ersten WINDTRE Rising Stars Online Challenge kam von „PieroRicciuti55“ aus Italie. Auf seiner Playstation4 setzte er eine Rundenzeit von 1'57.208. Der italienische Youngster, der in diesem Jahr in der Pro Draft Dritter wurde, ist derzeit der Reservefahrer von LCR Honda Castrol für die 2020 Global Series Runden.

KLICKE HIER, um zu sehen, wer mit Alex Rins' Team Suzuki Ecstar GSX-RR die anspruchsvolle Strecke auf dem Sachsenring am schnellsten bewältigt hat.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!