Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By motogp.com

Marc & Alex Marquez enthüllen ihre Charity-Helme für Jerez

Die Repsol Honda Teamkollegen designten Lockdown inspirierte Helme, die nach dem SpanienGP für das Spanische Rote Kreuz versteigert werden

Marc Marquez und Alex Marquez vom Repsol Honda Team haben vor dem Gran Premio Red Bull de España spezielle Helmdesigns vorgestellt, die eine Hommage an alle Arbeiter darstellen, die in letzter Zeit unermüdlich während der COVID-19-Pandemie gearbeitet haben, sowie an diejenigen, die ihrer Pflicht zu Hause zu bleiben nachgekommen sind.

Beide Helme werden auf der Rückseite "Pushing Ahead Together" stehen haben und mit verschiedenen Erinnerungen an die Schlüsselelemente der Ausgangssperre für Marc und Alex verstreut sein. Von der Playstation bis zum Kaffee und vom Händewaschen bis zum Tragen einer Maske haben beide Helme das gleiche Design, wobei der des achtfachen Weltmeisters Marc in Rot und der des zweifachen Weltmeisters Alex in Blau erstrahlen wird.

Obwohl das Rennen für das Duo ein ganz besonderer Moment ist, da sie zum ersten Mal in der Königsklasse nebeneinander fahren, werden sie unabhängig von den Ergebnissen die vom Rennen getragenen Helme zusammen mit speziellen Handschuhen und Stiefeln versteigern, um Geld für das spanische Rote Kreuz zu sammeln. Die Auktion beginnt am Freitag, dem 17. Juli, dem Eröffnungstag des Großen Preises von Spanien, und endet zehn Tage später am Montag, dem 27. Juli, dem Tag nach dem Großen Preis von Andalusien. Hier kannst auch Du ein Gebot für alle Einzelstücke abgeben - http://www.catawiki.es/Marquezforcovid19

Marc Marquez: "Nach zweieinhalb Monaten mit Ausgangssperre und nachdem ich die durch die Covid-19 verursachte Krise gesehen hatte, wollte ich irgendwie allen Menschen Tribut zollen, die unter dieser Pandemie gelitten haben und weiterhin leiden. Auch allen Profis, die in dieser Zeit unermüdlich gearbeitet haben. Nach langen Überlegungen und Gesprächen mit meinem Bruder Alex waren wir der Meinung, dass ein Helm mit einem speziellen Design eine schöne Hommage an alle ist und gleichzeitig können wir mit der Auktion nach dem Grand Prix weiter helfen diese Pandemie zu bekämpfen."

Alex Marquez: „Endlich kann ich beim Grand Prix von Jerez in der MotoGP-Klasse debütieren, ein Traum wird wahr, und es gibt keinen besseren Weg, als dies mit einem Helm zu tun, der so viel  Bedeutung hat und Gutes tun wird. Wir haben tagelang mit Marc darüber gesprochen, was wir tun können, wenn die Saison wieder beginnt, und das Entwerfen eines speziellen Helms war eine gute Möglichkeit, Solidarität mit all den Menschen zu zeigen, die es in dieser sehr komplizierten Zeit schwer hatten und haben. Gleichzeitig wollen wir allen für ihren Einsatz danken."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen

HRC - Honda Racing Corporation
Update zu Marc Marquez

vor 5 Monate

Update zu Marc Marquez