Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

0,001 trennen Marc Marquez und Viñales im FP4

Es war eine wichtige Sitzung in Bezug auf das Setup vor dem Qualifying in Jerez

Marc Marquez (Repsol Honda Team) und Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) lieferten sich im FP4 beim Gran Premio Red Bull de España einen erbitterten Kampf um die Spitze. Unglaubliche 0,001 Sekunden trennen die beiden spanischen Superstars schließlich. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) sorgte mit P3 für einen Überraschungsmomen. Für alle war es eine wichtige Session in Bezug auf die Abstimmung für das Rennen, welchen in weniger als 24 Stunden unter ähnlichen Bedingungen stattfindet.

Wieder einmal war es in der Königsklasse sehr eng, denn nur 0,955 Sekunden trennen Marc Marquez vom 19. Platz von Tito Rabat (Reale Avintia Racing), wobei letzterer in Kurve 13 einen kleinen Sturz hatte. Jack Miller (Pramac Racing) und Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) komplettieren die Top 5.

Bleib dran, das Qualifying startet in Kürze!

Top 10:
1. Marc Marquez (Repsol Honda Team) - 1: 37,837
2. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,001
3. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0,183
4. Jack Miller (Pramac Racing) + 0,352
5. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0,375
6. Franco Morbidelli (Petronas Sprinta Racing) + 0,410
7. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0,459
8. Pol Espargaro (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,461
9. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) + 0,462
10. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) + 0,525

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!