Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Marc Marquez bricht sich Oberarm - OP am Montag

Der amtierende Weltmeister wird in den nächsten 12 Stunden zur Beobachtung in Jerez bleiben, bevor er am Montag zur Operation nach Barcelona

Marc Marquez (Repsol Honda Team) wurde nach einem schweren Sturz am Ausgang von Kurve 3 in den letzten Etappen des Gran Premio Red Bull de España mit einem gebrochenen rechten Oberarm diagnostiziert.

GRATIS: Marquez highsides in spektakulärem Stil

Nachdem Marquez in Kurve 4 zunächst ein Wunder vollbrachte, indem er einem Sturz entkam, startete der amtierende Weltmeister eine unglaubliche Aufholjagd von P16 auf P3. Vier Runden vor Rennenende nahm. sein ambitionierter Versuch soch doch noch auf's Podium zu retten ein jähes Ende. Der achtfache Weltmeister wurde brutal von seiner Honda geschleudert und anschließend sofort ins Medical Center gebracht. Jetzt bestätigt der MotoGP™-Traumatologiespezialist Dr. Mir, dass Marquez bei dem Unfall einen gebrochenen Oberarm erlitten hatte.

„Marc Marquez hat anscheinend eine Verletzung durch einen direkten Aufprall des Reifens auf den rechten Arm erlitten, die zu einem Bruch des Humerusschafts geführt hat, einem vollständigen Bruch und obwohl er sich nicht verschoben hat, besteht die Gefahr einer möglichen Lähmung des Radialnervs, wobei wir das zu diesem Zeitpunkt noch nicht bestätigen können. Diese Verletzung wurde hier stabilisiert, um ihn nach Barcelona zu verlegen, wo die endgültige Behandlung durchgeführt wird. “

Marquez schrecklicher Sturz – OnBoard mit Telemetriedaten

Der medizinische Direktor der MotoGP™, Dr. Charte, gab auch Informationen zu Marc Marquez: „Morgen wird Dr. Mir nach Barcelona aufbrechen, um mit der Behandlung der Oberarm-Fraktur fortzufahren, falls es keine Neuigkeiten bezüglich des umliegenden Gewebes gibt. Abgesehen davon können wir absolut nicht sagen, ob er beim nächsten Rennen oder in Brno oder Österreich starten können wird. Vielleicht können wir nächste Woche eine Prognose abgeben."

Wir hoffen, dass Marc Marquez am Freitag, den 24. Juli, beim Gran Premio Red Bull de Andalusia bereits wieder auf dem richtigen Weg ist.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!