Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

Pol Esparagro im FP4 trotz Sturz am schnellsten, Rossi P2

KTM führt Yamaha und Ducati vor dem Qualifying an

Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) setzte sich beim myWorld Grand Prix von Österreich dank einer 1:24.183 trotz eines späten Sturzes in Kurve 9, 0,152s vor Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) und 0,225s vor Andrea Dovizioso (Ducati Team).

Pol und sein Bruder Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) stürzten sechs Minuten vor dem Ende des FP4 unverletzt in derselben Kurve, allerdings sah der Spanier vor dem Sturz mächtig stark aus. Johann Zarco (Esponorama Racing) und Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) vervollständigten die Top 5 vor dem Qualifying.

Top 10:
1. Pol Espargaro (Red Bull KTM Werksrennen) - 1: 24.183
2. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0,152
3. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0,225
4. Johann Zarco (Esponorama Racing) + 0,403
5. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,425
6. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0,526
7. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0,584
8. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0,590
9. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) + 0,591
10. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech3) + 0,632

Klicke hier für die Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!