Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Erste MotoGP™-Pole für Morbidelli, Yamaha übernimmt Reihe 1

Eine temberaubende Q2-Runde des Italieners hält Quartararo und Rossi in Schach, wodurch er seine erste Pole seit Malaysia 2017

Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) träumte davon, eine weitere Pole auf der Strecke einzuheimsen, die in seinen Augen so besonders ist… und der Franzose war auch auf Kurs, aber sein Teamkollege Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) zog in den letzten Sekunden nach, um dem letztjährigen Rookie des Jahres die Show zu stehlen. Die 1'38.798 des Italieners ist eine persönliche Meisterleistung in der MotoGP™, denn erstmals in seiner Karriere eroberte sich Morbidelli die Pole in der Königsklasse.

MotoGP™ Q2 – Wer schnappt sich die achte Pole von 2020?

Vor dem zweiten Qualifying bahnte sich Jack Miller (Pramac Racing) mit der schnellsten Runde des Wochenendes seinen Weg durch das Q1. Der Australier setzte sich mit einer 1:39.399 gegen Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) durch. Für den WM-Führenden Andrea Dovizioso (Ducati Team) endete die Q1-Session jedoch katastrophal, denn der Italiener wird in Barcelona den 17. Startplatz belegte.

Vor dem zweiten Qualifying bahnte sich Jack Miller (Pramac Racing) mit der schnellsten Runde des Wochenendes seinen Weg durch das Q1. Der Australier setzte sich mit einer 1:39.399 gegen Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) durch. Für den WM-Führenden Andrea Dovizioso (Ducati Team) endete die Q1-Session jedoch katastrophal, denn der Italiener wird in Barcelona den 17. Startplatz belegte.

Niemand hatte indes eine Antwort für Morbidelli. Quartararo ist normalerweise der Petronas Yamaha SRT-Fahrer, der die Beute am Samstagnachmittag mit nach Hause bringt, aber heute nicht. Der Mann, der Zweiter in der Meisterschaft ist, startet am Sonntag von Platz zwei vor all seinen engsten Herausforderern in der Gesamtwertung. Rossi startet zum zweiten Mal in drei Rennen aus der ersten Reihe und gibt sich vor dem Kampf am Sonntag zuversichtlich.

Die Reaktionen der Top3 nach dem QP in Barcelonna

Miller hat großartige Arbeit geleistet, um sich als führender Ducati-Fahrer auf Platz vier zu qualifizieren, womit er Viñales um mehr als ein Zehntel geschlagen hat. Letzterer wird von P5 leicht enttäuscht sein, nachdem er zuvor im Freien Training das höchste Tempo gezeigt hat. Rechts von Viñales reiht  sich Zarco ein. Seine letzte Runde war nur 0,007s langsamer als Viñales' Zeit.

Pol Espargaro führt die dritte Reihe vor Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) an. Beide Fahrer sahen im FP4 sehr gut aus und werden starke Konkurrenten im Rennen sein, wenn sie einen guten Start erwischen. Danilo Petrucci vom Ducati Team schließt sich den Spaniern in der dritten Reihe an - sein zweiter P9-Start in Folge, während Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) die Top 10 vervollständigte. 

Wird sich die Meisterschaftswertung in 24 Stunden erheblich ändern? Mit Dovizioso auf dem 17. Platz muss man Quartararo, Viñales, Mir ganz genau beobachten...

MotoGP™ Q1 – Wer schafft noch den Sprung ins Q2?

In jedem Fall verspricht der katalanische GP ein weiteres phänomenales MotoGP™-Rennen zu werden. Bitte denk daran, dass der Start der Königsklasse eine Stunde später als normal stattfindet. Schalte um 15:00 Uhr Ortszeit (GMT +2) ein, um die Action live zu verfolgen!

Top 10:
1. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) - 1: 38,798
2. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) + 0,210
3. Valentino Rossi (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,331
4. Jack Miller (Pramac Racing) + 0,427
5. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,573
6. Johann Zarco (Esponsorama Racing) + 0,580
7. Pol Espargaro (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,697
8. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0,830
9. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0,843
10. Brad Binder (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,861

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!