Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Miller gibt das Tempo in regennassem FP1 in Valencia vor

Der Australier führt die erste Session vor Morbidelli und Bradl an; Gerloff debütiert als 16., Quartararo auf 21...

Jack Miller (Pramac Racing) war in einer nassen MotoGP™ FP1 beim Gran Premio de Europa bequem am schnellsten. Der Australier lag 0,467 Sekunden vor dem Zweitplatzierten Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT). Stefan Bradl vom Repsol Honda Team vervollständigte am Freitagmorgen die Top Drei, während Garrett Gerloff (Monster Energy Yamaha MotoGP) ein beeindruckendes MotoGP™ -Debüt feierte.

Das Wetter war zu Beginn der ersten MotoGP™-Session des Wochenendes eher schlecht. In Valencia war es kalt, nass und windig – für Regenmeister Miller hingegen hätten die Bedingungen nicht besser sein könnnen. Seine 1:42.063 war bei weitem das beste, was in der Session geboten wurde, wobei Morbidelli bei Nässe der beste Yamaha-Pilot war. Johann Zarco (Esponsorama Racing) und Alex Marquez (Repsol Honda Team) vervollständigten die Top 5, allerdings stürzte der Spanier in Kurve 6, blieb aber vollkommen unverletzt.

Meisterschaftsführer Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) beendete das erste Training nur P17, 1,6 Sekunden hinter Miller und einen Platz hinter dem US-Amerikanischen Debütanten Gerloff. Der Amerikaner, der für Valentino Rossi einspringt, beeindruckte bei seinem ersten Einsatz auf einer MotoGP™-Maschine, zumal die schwierigen Bedingungen eine besondere Herausforderung darstellten. Er beendete die 45-minütige Session nur 1,5 Sekunden hinter P1. Der derzeit WM-Zweite, Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT), erlebte eine schwierige Session, denn der Franzose lag mit 2,7 Sekunden Rückstand zu Miller auf dem 21. Platz.

Francesco Bagnaia (Pramac Racing) stürzte in Kurve 2 unverletzt. Was wird das FP2 bringen? Legen die anderen nach oder baut Miller seine Dominanz weiter aus? Finde es um 14:30 Uhr Ortszeit (GMT + 1) heraus, wenn die Königsklasse in ihre zweite und letzte Session des Tages startet.

Top 10:
1. Jack Miller (Pramac Racing) - 1: 42.063
2. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0,467
3. Stefan Bradl (Repsol Honda Team) + 0,503
4. Johann Zarco (Esponsorama Racing) + 0,576
5. Alex Marquez (Repsol Honda Team) + 0,591
6. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0,637
7. Pol Espargaro (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,778
8. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech3) + 0,814
9. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0,896
10. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,946

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!