Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Vietti ist Schnellster im FP2 und verdrängt Garcia & Fenati

In seiner letzten fliegenden Runde schnappte sich der Vietti dem Spanier Garcia die Führung vor der Nase weg...

Celestino Vietti (SKY Racing Team) führt nach dem zweiten freien Training am Freitag beim Gran Premio de Europa die kombinierten Stundenzettel an, wobei der Italiener dank seiner 1:45.356 erst in seiner letzten fliegenden FP2-Runde den ersten Platz von Garcia wegschnappte. Dies bedeutete, dass er Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) um zwei Zehntel verdrängte, während Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) die Top 3 vervollständigte.

Es dauerte eine Weile, bis das FP2 der Leichtgewichtsklasse in Fahrt kam. Die Wetterbedingungen erwiesen sich zu Beginn der Sitzung als schwierig, da niemand die morgendliche Zeit von Jaume Masia (Leopard Racing) übertrumpfen konnte, aber schließlich erlaubten es die Streckenbedingungen, Slicks aufzuziehen, wodruch eine Reihe von Zeitangriffen folgten. Dies könnte die beste Gelegenheit für die Fahrer gewesen sein, um sich ihren Platz im Q2 zu sichern, denn Regen steht auch für den Samstagmorgen in Valencia auf dem Programm.

Moto3™ FP1 beim Grand Prix von Europa

In den letzten 10 Minuten verschärfte sich der Kampf um P1, wobei Vietti, Garcia und Alonso Lopez (Sterilgarda Max Racing Team) mehrmals die Führung wechselten, wobei Garcia der einzige Sturzpilot der Session war.

Kurz nachdem er sich an die Spitze der Zeittabellen gesetzt hatte, ging sein Estrella Galicia Teamkollege, Ryusei Yamanaka, zu spät auf die Bremse, krachte ins Heck des Spaniers und ließ ihn über die Vorderseite seiner Honda fliegen. Es sah so aus, als hätte Garcia es geschafft, seine Gegner abzuwehren, nachdem er Fenati von P1 verdrängt hatte, aber Vietti war noch nicht abgewunken... In letzte Sekunde schnappte Vietti Garcia die Fürhung vor der Nase weg. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) freut sich über seinen vorläufigen Q2-Platz, während Filip Salac sicherlich von seinem heutigen Lauf begeistert sein wird, nachdem er seinen Rivacold Snipers Teamkollegen, Tony Arbolino, geschlagen hat, um die Top 5 zu vervollständigen.

Die Moto3™ hat am Samstagmorgen eine weitere Gelegenheit, sich ihre Plätze im zweiten Qualifying zu sichern. Die Action beginnt um 10:00 Uhr (GMT +1).

Top 10 kombiniert:
 1. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) - 1: 45,356
 2. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) + 0,201
 3. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) + 0,219
 4. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0,494
 5. Filip Salac (Rivacold Snipers Team) + 0,516
 6. Tony Arbolino (Rivacold Snipers Team) + 0,628
 7. Carlos Tatay (Reale Avintia Moto3) + 1,214
 8. Andrea Migno (SKY Racing Team VR46) + 1,218
 9. Kaito Toba (Red Bull KTM Ajo) + 1,280
 10. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) + 1,404

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen