Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

Aleix Espargaro bekommt Strafversetzung um drei Startplätze

Der Aprilia Racing Team Gresini Pilot respektierte die blaue Flagge im Q2 beim Verlassen der Boxengasse nicht & wurde folglich sanktiert

Aleix Espargaro vom Aprilia Racing Team Gresini hat vor dem heutigen Gran Premio de Europa eine Strafversetzung von drei Startplätzen erhalten. Der Spanier wurde bestraft, nachdem er die blaue Flagge beim Verlassen der Boxengasse im zweiten Qualifying am Samstag nicht respektiert hatte und infolgedessen Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT störte und in die Quere kam.

Daher wird Jack Miller von Pramac Racing auf dem Circuit Ricardo Tormo in Valencia nun in der zweiten Startreihe stehen, während Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech3) die dritte Reihe vor Morbidelli und Espargaro anführt.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!