Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By motogp.com

Qatar-Test: Die finalen Vorbereitungen der Moto2™ & Moto3™

Nur wenige Tage vor dem ersten Grand Prix im Jahr 2021 bestreitet die Mittel- und Leichtgewichtsklasse ihren finalen Vorsaisontest

Tags Moto2, 2021

Nach der MotoGP™ sind nun auch die Moto2 ™ - und Moto3 ™ -Klassen an der Reihe, ihre drei Testtage in Losail zu absolvieren. Dies wird auch für sie das einzige offizielle Treffen vor der Saison sein, wobei einige Fahrer und Teams bereits die Möglichkeit nutzen, an privaten Tests in Valencia, Portimão oder Jerez teilzunehmen.

Diese Tests ermöglichten es den Teams, sich mit ihren Maschinen vertraut zu machen, und erwiesen sich als vorteilhaft für Fahrer, die die Teams gewechselt haben. Mit nur 10 Tagen zwischen dem ersten Test und dem ersten Saisonennen in Qatar, ist es jedoch an der Zeit für sie, ihre Testagende abzuarbeiten und ernst zu machen.

Es ist schießlich nicht nur eine Chance für Verbesserungen und Modifikationen, sondern auch eine Gelegenheit, das entscheidende Renntempo über Rennsimulationen zu ermitteln, sofern die Bedingungen dies zulassen. Die Youngster hoffen auf mehr Glück als es ihre MotoGP™ -Kollegen hatten, nachdem sie am letzten Testtag dem Wetter zum Opfer fielen und den Test so vorzeitig beenden mussten.

In der Moto2™ werden wir mit großem Interesse die Reisen von Albert Arenas (Aspar Team) - Moto3™ -Weltmeister, dem Zweitplatzierten Tony Arbolino (Liqui Moly Intact GP) und den drei anderen Rookies: Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia), Raúl Fernández (Red Bull KTM Ajo) und Celestino Vietti (Sky Racing Team VR46) verfolgen. In den Privattests sahen Rául Fernández und Tony Arbolino stark aus, aber es stellt sich natürlich die Frage, ob sie diese Form in Qatar fortsetzen können?

Darüber hinaus werden sieben Fahrer in neue Farben auftreten. Dies gilt insbesondere für Lorenzo Baldassarri (MV Agusta Forward Racing), Hafizh Syahrin (GP von NTS RW Racing) und Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) und Stefano Manzi (Pons HP40), die nun auf MV Agusta, NTS und Kalex Chassis gesattelt werden.

An anderer Stelle wird das Rampenlicht sicherlich auf Sam Lowes (ELF Marc VDS Racing) und Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46) gerichtet sein: die einzigen Fahrer in den Top 5 von 2020, die den Aufstieg nicht geschafft haben. Sie übernehmen daher in dieser Saison fdie Favoritenrolle, müssen sich aber dennoch vor der Bedrohung durch Gegner wie Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) und Joe Roberts (Italtrans Racing Team) hüten. Vergessen wir auch nicht Arón Canet (Aspar Team), der zum Rookie des Jahres gekürt wurde, obwohl er drei Rennen verpasst hatte. Der Valencianer könnte sich in der Tat als Geheimtipp erweisen. Seine Jerez-Testzeiten deuten jedenfalls darauf hin, dass er im Titelrennen mitreden kann!

In der Moto3™ gibt es wieder viele neue Gesichter, die sich der Grand-Prix-Klasse anschließen: Lorenzo Fellon (SIC58 Squadra Corse), Adrian Fernández (Sterilgarda Max Racing Team), Izan Guevara (Aspar Team Moto3), Xavier Artigas (Leopard Racing) oder Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo).

Sieben Fahrer haben ihre Teams gewechselt. Unter anderem: Der zweimalige Rennsieger von 2020, Jaume Masia, wechselt zu Red Bull KTM Ajo, Sergio Garcia zu Aspar Team, während Andrea Migno (Rivacold Snipers Team), Niccolò Antonelli (Reale Avintia Moto3) und Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) alle 2021 in neuen Farben zu sehen sein werden.

Der Schotte John McPhee (Petronas Sprinta Racing), ein Veteran dieser Kategorie, wird versuchen, seine Titelherausforderung gut zu starten!

Nach einer längeren Winterpause als üblich juckt es den Fahrern bereits unter den Fingernägeln, endlich wieder drei Tage lang aktiv zu testen. Wie immer können unsere Fans die Action von morgens bis abends über unser Live-Timing verfolgen.  Ein Bericht am Ende des Tages und Interviews direkt aus Losail findet Ihr hier auf motogp.com. Bleibt dran!


Jede Trainingssession, Qualifikation und Rennen, sowie exklusive Interviews, historische Rennen und vieles mehr gibt's mit dem MotoGP™ VideoPass!

Empfehlungen