Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

Moto2™: Heißt es Lowes vs Gardner vs Fernandez in Portimao?

Moto2™ steht erneut vor einem interessanten Kampf an der Algarve-Küste Portugals. Wer wird die Nase vorn haben?

Bis jetzt steht es im Jahr 2021 zwei von zwei für den Fahrer mit der Nummer 22, aber als nächstes wird sich die Moto2™ auf dem Autodromo Internacional do Algarve duellieren, wobei die Lebensläufe der Top 3 für eine interessante Mischung sorgen könnte. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team), die bereits erwähnte Nummer 22, liebt den Austragungsort und stand trotz einer Verletzung im Jahr 2020 auf dem Podium, aber der Mann auf der Jagd ist Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) und er wird mit ebenso rosigen Erinnerungen in Portugal ankommen, war er es doch, der 2020 hier den Sieg holte. Rookie Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) hat das Feld in der Moto3™ im vergangenen Jahr abgerissen… und er war stand in der Moto2™ bereits auf dem Podium. Wer wird sich also durchsetzen können?

Sam Lowes? Der Brite kannte Portimão bereits von seinen früheren Auftritten in der WorldSSP, sodass sein Tempo von Anfang an beeindruckend war, als das Fahrerlager letztes Jahr zum ersten Grand Prix antrat -und das trotz einiger schwerwiegender Verletzungsprobleme. Lowes überwand seine Schmerzgrenze, um auf dem Podium zu stehen und das nur 3 Sekunden hinter dem Sieger. Dies ist ein doch guter Grund zu der Annahme, dass der Brite 2021 noch schneller sein könnte, schließlich ist er in dieser Saison noch ungeschlagen...

Moto2™: Die Renn-Highlights in 10 Minuten

Gardner bringt jedoch ebensoviel Selbstvertrauen mit in die dritte Runde. Erstens kam er Lowes im zweiten Rennen in Losail deutlich näher, und zweitens schüttelte er bereits früh den Druck ab, ein Titel-Konkurrent zu sein, zumindest seinen rücksichtslosen Angriffen in der letzten Ecke nach zu urteilen. Drittens ist er der erste Moto2™-Sieger in Portimão und viertens war es auch sein erster Grand-Prix-Sieg überhaupt…

Raul Fernandez ist auch ein Gewinner an diesem einzigartigen Veranstaltungsort. Mit Stil und einem schönen Vorsprung in der Hand errang er 2020 den Moto3™-Sieg in Portimão, wodurch er sich in gebieterischer Form von der Leichtgewichtsklasse verabschiedete. Jetzt, bei seiner Rückkehr auf der Moto2™-Maschine ist es eher unwahrscheinlich, dass er seine Pace nicht wieder findet. In nur zwei Rennen haben wir seine unglaubliche Anpassungsfähigkeit miterlebt. Zur Sorge seiner Konkurrenten bekam auch er schon einen Vorgeschmack der Achterbahn-Piste auf Maschinen der Mittelklasse - ebenso wie die Rookie-Kollegen Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) und der amtierende Moto3™-Weltmeister Albert Arenas (Solunion Aspar Team).

Ogura lieferte beim GP von Doha eine gute Leistung ab und wird darauf aufbauen wollen, wenn er als Top-5-Finisher in Portugal ankommt, und auch Celestino Vietti (Sky Racing Team VR46) lag nicht weit zurück. Arenas und Tony Arbolino (Dynavolt Intact GP) werden ebenfalls nach einem größeren Schritt nach vorne suchen, wobei Raul Fernandez bisher an der Spitze der Rookie-Wertung steht.

Moto3™ Stimmen: "Es war ein besonderes Wochenende für mich"

Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46) erwartet ebenfalls, nach zwei soliden Auftakt-Rennen, wieder auf dem Podium zu stehen, da solide nicht genug ist, wenn man ein Rennsieger und Titelanwärter sein möchte. Losail war noch nie sein bestes Jagdrevier. Wird Portimão also eine größere Bedrohung durch den Italiener sehen? Und was ist mit Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) und dem Duo Jake Dixon und Xavi Vierge von Petronas Sprinta Racing? Beide waren beim GP von Doha nicht dort, wo sie sein wollen und werden daher deutlich mehr erwarten, wenn das Fahrerlager wieder in Europa ankommt.

Dieses Wochenende startet die  MotoGP™ vor der Moto2™. Achte also darauf, dass Du um 14:30 Uhr Ortszeit (GMT +1) dran bleibst, um das Rennen der Zwischenklasse ebenfalls Live mitzuerleben.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen