Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By motogp.com

FIM Enel MotoE™ World Cup Reglement und Zeitplan-Updates

Änderungen zu nassen E-Pole-Sessions, den Startpositionen von Rennen 2 und des Zeitplans treten sofort in Kraft...

In Absprache mit FIM Enel MotoE™ World Cup Teams und Fahrern wurden die folgenden Reglement- und Zeitplan-Updates von der MotoE™-Kommission in einem Online-Meeting am 3. Juni 2021 genehmigt. Alle Änderungen treten sofortiger Wirkung in Kraft.

Nasse E-Poles

Wenn das E-Pole-Qualifying bei trockenen Bedingungen gestartet und wegen Regen abgebrochen werden muss, wird die Boxengasse anschließend für eine 15-minütige E-Pole-Session geöffnet, an dem alle Fahrer teilnehmen können. Zuvor waren ledigich 12 Minuten vorgesehen. Die E-Pole-Session kann jedoch jederzeit vor Beginn vom Renndirektor als Regensession erklärt werden. In diesem Fall wird sie durch eine verlängerte 30-minütige Wet E-Pole Session ersetzt, an der alle Fahrer teilnehmen können. In dieser 30-minütigen E-Pole-Session gibt es keine Begrenzung für die Anzahl der Runden, die die Fahrer fahren dürfen.

Reifenzuweisung

Die Slick-Reifenzuweisung für jeden Fahrer sieht ab sofort wie folgt aus:

5 x Vorderreifen gleicher Spezifikation (bisher 4)

5 x Hinterreifen gleicher Spezifikation

Einer der fünf Vorder- und einer der fünf Hinterreifen wird ein gebrauchter Reifen aus der E-Pole-Session des Fahrers aus vorherigen Veranstaltung sein. Für den Fall, dass die E-Pole-Session bei der Vorveranstaltung als Regensession deklariert wurde, kann der Reifenlieferant neue statt gebrauchte Reifen zuteilen.

Startplätze Rennen 2

Von nun an wird die E-Pole die Startplätze für die Rennen 1 und 2 bei jedem Doppelevent bestimmen. Im Jahr 2020 entschieden die Positionen aus dem 1. Rennen die Startaufstellung für Rennen 2.

Die aktualisierten Regelungen finden Sie hier.

Zeitplanänderungen

Neben Reglement-Updates hat sich auch der Zeitplan für den Rest der Saison 2021 geändert. Alle Rennen am Sonntag finden nun nach den Rennen der Moto3™, Moto2™ und MotoGP™ statt.

Beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya ist das MotoE™-Rennen um 16:00 Uhr Ortszeit (GMT +2) angesetzt.

Bei der Motul TT Assen, dem Motorrad Grand Prix von Österreich und dem Gran Premio Octo di San Marino e della Riviera di Rimini gehen am Sonntag um 15:30 Uhr (GMT+2) die Lichter für die MotoE™ aus.

Rennen 1 in Misano ist nun am Samstag um 16:20 Uhr (GMT +2) angesetzt.

Darüber hinaus findet für den Rest des Jahres 2021 die Pre-Event-Pressekonferenz der MotoE™ am Donnerstag vor dem Event um 15:00 Uhr Ortszeit statt. Zuvor war es für 12:00 Uhr geplant.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!