Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Acosta schlägt zurück und führt im Moto3™ Warm-Up

Der Tabellenführer startet als schnellster in das Warm-Up am Sonntag auf dem Sachsenring...

Die Sonntags-Action des Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland hat mit dem Moto3™ Warm-Up auf dem Sachsenring begonnen. Ebenso wie an den Tagen zuvor, begrüßte strahlender Sonnenschein die jungen Wilden vor dem achten Saisonrennen. Führend im Warm-Up war der WM-Spitzenreiter Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo), der das Rennen vom 13. Startplatz aus angreifen wird. Dennis Foggia (Leopard Racing) lag 0,170 Sekunden dahinter, während der Türke Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech 3) die Top 3 komplettierte.

Der Südafrikaner Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) ist Vierter der morgendlichen Aufwärm-Session, muss aber im Rennen eine Durchfahrtsstrafe absolvieren, während Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) die Top 5 komplettiert. Pole-Sitter Filip Salac (Rivacold Snipers Team) war im Warm-Up mit P26 so weit von der Spitze entfernt, dass man meinen könnte, er habe die Führung gegen das Schlusslicht getauscht. Hat der Tscheche unerwartete Probleme, oder wollte er seine Kontrahenten in vermeintlicher Sicherheit wiegen. 

Die Moto3™-Action startet um 11:00 Uhr Ortszeit (GMT+2) in ihre 27-Runden-Schlacht.

Top 10:
1. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) 1'27.058
2.  Dennis Foggia (Leopard Racing) +0.170
3. Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech 3) +0.194
4. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) +0.217
5. Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) +0.221
6. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) +0.273
7. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) +0.327
8. Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3) +0.361
9. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) +0.387
10. Xavier Artigas (Leopard Racing) +0.437

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!