Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Können Suzuki & Ducati in Silverstone nachlegen?

Diese beiden Hersteller haben die beiden vorherigen Rennen gewonnen, wobei Silverstone für Yamaha statistisch gesehen günstiger ist....

Die MotoGP™ kehrt zurück auf britischen Boden, nachdem das Rennwochenende 2020 aufgrund der anhaltenden Covid19-Pandemie abgesagt wurde. Historisch gesehen ist Silverstone für Yamaha ein durchaus erfolgreiches Terrain. Seit der Rückkehr der MotoGP™ haben die "Blauen" dort tatsächlich viermal triumphiert: ein echter Segen für Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP), der immer noch an der Spitze der WM-Wertung steht, gefolgt von Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo-Team) und dem Titelverteidiger Joan Mir (Team Suzuki Ecstar). Hingegen gehörte der Red Bull Ring, auf dem zuletzt gleich zwei Rennen ausgetragen wurden, eher zu den gefürchtetsten Strecken von Yamaha und doch schlug sich 'El Diablo' durchaus sehr solide. Ist dies der enscheidende Indikator seiner unglaublichen Konstanz in dieser Saison? Wenn kann den Franzosen stoppen?

Foto Finish! Ist ein weiteres Silverstone-Epos in Sicht?

Suzuki und Ducati, die größten Bedrohungen?

Marc Marquez' letzter Besuch in Northamptonshire endete jedoch in einem Zusammenstoß mit Andrea Dovizioso und einem Foto-Finish-Sieg für den Ducatisti. Der achtfache Chapmion zeigte in Österreich eine starke Leistung, doch wird er nach seinem Sturz im Regen da wieder ansetzen können? Wir glauben zumindest, dass man eher die Ducat-Truppei im Auge behalten sollte. Francesco Bagnaia, Autor eines fantastischen Comebacks ganz zum Schluss des GP von Österreich, rückt nach seinen eigenen Worten einem ersten Sieg immer näher und Joan Mir weiß, dass die nächsten Runden für seine Titelverteidigung entscheidend sein werden. „Wir müssen zwei oder drei Rennen gewinnen“, verkündete er jüngst.

Die Gefahr könnte auch von Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) ausgehen, der in der Meisterschaft nichts mehr zu verlieren hat. Als 13. hatte der Katalane Marc Marquez (Repsol Honda Team) eine Lektion erteilt und ihn 2019 um 13 Tausendstel auf der Linie geschlagen. Ein solcher Erfolg würde ihm, wie auch seinem Teamkollegen am meisten nützen. 

Johann Zarco (Pramac Racing) hat in der MotoGP™ noch nie einen Triumph eingefahren und der Franzose wird es nach seinem Sturz in Spielberg wettmachen wollen, denn dieser kam ihn in der Gesamtwertung mit zwei abgerutschten Positionenn teuer zu stehen.

Drama in Silverstone! Quartararo & Dovi fliegen heftig ab

Kann Binder die Überraschung nachstellen?

Jack Miller (Ducati Lenovo Team) muss sich indes auch Sorgen um seinen Titel als "Regenkönig" machen, nachdem Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) zwei sehr gute Grands Prix in Österreich absolvierte, wovon einer in diesem großartigen und geschichtsträchtigen Sieg gipfelte. Tatsächlich war der Südafrikaner einer der wenigen Konkurrenten, der bei stärker werdendem Regen das Motorrad nicht wechselte, damit alles auf eine Karte setzte und zum Verblüffen aller den Jackpot holte.

Neuordnung in der WM

Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP), bisher WM-Siebter, wird nach den jüngsten Verlautbarungen über eine sofortige Trennung von Yamaha wohl so schnell nicht wieder im Sattel sitzen. Cal Crutchlow wird in Silverstone das Steuer seiner M1 übernehmen, während Jake Dixon (Petronas Sprinta Racing) neben Valentino Rossi (Petronas Yamaha SRT) sein Debüt in der Königsklassen geben wird.

Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing) verlor eine Position, nachdem er zwei Nuller eingefahren hatte… Nicht ganz das, was er sich erhofft hätte! Angetrieben von Revengegefühlen wird auch Aleix Espargaró (Aprilia Racing Team Gresini) endlich das einfordern wollen, was ihm nach diesem starken Aufwärtstrend zusteht: einen ersten Podestplatz auf der RS-GP.

Wer hätte geglaubt, dass Jorge Martín (Pramac Racing) innerhalb einer Woche zwei Poles, einen Sieg und einen dritten Platz holen kann, nachdem er vier Rennen verletzungsbedingt verpasst hat? Und doch steht er jetzt in der WM vor Marc Marquez! Auch er wird nach seiner ermutigenden Leistung auf dem Red Bull Ring seine Grenzen weiter austestenn wollen...

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!