Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By Elf Marc VDS Racing Team

Elf Marc VDS Racing Team verpflichtet Tony Arbolino für 2022

Der Italiener, der derzeit bei Liqui Moly Intact GP fährt, wechselt mit einem Zweijahresvertrag zu dem belgischen Team

Der Italiener Tony Arbolino hat sich seit seinem Debüt in der Moto3™-Kategorie im Jahr 2017 zu einem der aufregendsten jungen Talente im Fahrerlager der MotoGP™-Weltmeisterschaft entwickelt. Der 21-Jährige genoss eine äußerst erfolgreiche vierjährige Karriere in der Moto3™, in der er sechs Pole-Positions, 12 Podiumsplätze und drei Siege einfuhr und die letzte Saison mit nur vier Punkten Rückstand auf Weltmeister Albert Arenas als Vize-Weltmeister beendete.

Arbolino wechselte 2021 in die extrem wettbewerbsintensive Moto2™-Weltmeisterschaft und der Mailänder freut sich nun darauf, ein aufregendes neues Kapitel in seiner Karriere mit dem Elf Marc VDS Racing Team zu beginnen, das 2014, 2017 und 2019 den Titel in dieser Kategorie gewann.

Arbolino ist ein außergewöhnlich talentierter und motivierter Fahrer mit einer unglaublichen Arbeitsmoral und dem Wunsch, erfolgreich zu sein. Das Elf Marc VDS Racing Team freut sich darauf, ihn an Bord zu haben und hofft, dass er sein volles Potenzial in der nächsten Saison auf dem Triumph-Kalex-Paket zu entfalten.

Marc Van Der Straten, Team Manager: "Er hat großes Potenzial und die Kraft, es mit jedem Gegner aufzunehmen. Es ist eine große Freude für mich, einen jungen und talentierten Fahrer wie Tony Arbolino in unserem Team willkommen zu heißen. Wir sind sehr motiviert, ihn bei seinem Wachstum in der Moto2-Klasse zu begleiten und gemeinsam große Erfolge feiern zu können. Wir wissen, dass er jedem Gegner Paroli bieten kann. Wir freuen uns darauf, dieses neue Abenteuer zusammen mit einem Fahrer zu beginnen, der unsere Philosophie und unsere Art, Dinge zu tun, teilt."

Tony Arbolino: "Sie wollten mich und ich wollte sie. Ich bin wirklich sehr glücklich, Teil dieses Projekts zu werden. Ich denke, es ist eine großartige Gelegenheit, mich zu verbessern und in meiner Karriere weiter voranzukommen. Ich habe mich für dieses Team entschieden, weil es meines Erachtens eines der besten in dieser Kategorie ist, und die Verbindung, die ich gespürt habe, war sofort da. Sie wollten mich und ich wollte sie, und das ist etwas sehr Wichtiges für mich. Ich brauchte diese Veränderung, und ich bin stolz, dass Marc van der Straten und sein Team mir das Vertrauen geschenkt haben, sie zu vertreten. Ich werde mein Bestes geben, um mein Talent zu zeigen, und ich werde hart arbeiten, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Das Ziel wird sein, konstant mit den schnellsten Fahrern in der Kategorie zu kämpfen und um Podestplätze und Siege zu kämpfen."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen