Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Zarco fuhr mit 1981er 900SS Darmah über 900 km nach Aragon

Der Franzose trat eine epische Reise auf einer alten Ducati an und fuhr von seiner Heimat in Südfrankreich zum MotorLand Aragon

Es ist eigentlich üblich, dass Fahrer, Teams und alle anderen im MotoGP™-Fahrerlager mit dem Flugzeug zu den GPs reisen, manchmal auch mit dem Auto, wenn wir in Europa unterwegs sind. Die Reise von Johann Zarco (Pramac Racing) zum MotorLand Aragon diese Woche war jedoch etwas anders - und richtig cool...

Der Franzose absolvierte seine epische Fahrt - rund 900 km unter Umgehung von Autobahnen - von seiner Heimat in Südfrankreich nach Aragon auf einer fantastischen 1981er 900SS Darmah Ducati. Zarco lieh sich das klassische Motorrad von dem französischen Journalisten Adrian Parassol und wurde auf der Reise von einigen seiner Teammitglieder begleitet, die am Mittwoch im MotorLand eintrafen...

Coole Aktion!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!