Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Quartararo mit 0,090s Vorsprung Schnellster im FP4

Alex Rins und Francesco Bagnaia folgen dem Franzosen in der Top Drei bevor in wenigen Minuten das Qualigfying beginnt

Während die Fahrer vor dem Qualifying noch ein paar letzte Optimierungen vornahmen, beendete Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) das FP4 beim Octo Grand Prix von San Marino mit einer 1:32.197 als Schnellster. Damit hatte der Meisterschaftsführende weniger als eine Zehntel Vorsprung auf den beeindruckenden Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) und Francesco Bagnaia auf P3. 

Es war eine unfallfreie Session, da der Regen in Misano weiterhin ausbleibt. Johann Zarco (Pramac Racing) und Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) komplettierten die fünf schnellsten Fahrer vor dem Qualifying. Q1 steht als nächstes auf dem Programm.

Bleibe mit motogp.com auf dem Laufenden, um alle aktuellen Informationen zu erhalten. 

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!