Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By Red Bull KTM Tech3

Öncü & Holgado bilden 2022er Red Bull KTM Tech3 Moto3™ Team

Der türkische Fahrer bleibt für die nächste Saison im Team, während der Junioren-Weltmeister Holgado in die WM aufsteigt...

Red Bull KTM Tech3 hat sein Moto3™-Aufgebot für die kommende Saison bekannt gegeben. Deniz Öncü bleibt für ein drittes Jahr in der Moto3™, während das Team Daniel Holgado willkommen heißt, der seine erste Saison in der Leichtgewichtsklasse bestreiten wird.

Öncü begann das Moto3™-Abenteuer zusammen mit Tech3 im Jahr 2020. In seinem erst zweiten Jahr 2021 konnte er bereits seine ersten drei Podiumsplätze einfahren. Nachdem sich der türkische Youngster allmählich verbessert hat, ist er nun ein beständiger Spitzenkandidat in der hart umkämpften Junioren-Kategorie. Dabei will der 18-Jährige in der nächsten Saison weiter um die Spitze kämpfen.

Holgado, der derzeit die FIM Junioren-Weltmeisterschaft anführt und den Red Bull MotoGP Rookies Cup 2021 als Dritter abschloss, wird 2022 sein Debüt in der Moto3-Weltmeisterschaft geben. Mit gerade einmal 16 Jahren will das junge spanische Talent während seiner Rookie-Saison schnell lernen und wird dabei von der erfahrenen Red Bull KTM Tech3 Crew unterstützt werden.

Deniz Öncü: "Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich 2022 bei Red Bull KTM Tech3 bleiben werde. Ich bin Kenan (Sofuoglu, Manager), dem gesamten Team und natürlich Red Bull und KTM sehr dankbar, denn sie alle geben mir eine unglaubliche Unterstützung. Ich bekomme immer alles, was ich brauche. In dieser Saison haben wir uns enorm verbessert, kämpften in fast jedem Rennen um Podestplätze und verpassten ein paar Mal nur knapp den ersten Sieg. Aber wir haben schon einige Podiumsplätze und eine Pole-Position gefeiert. Ich glaube, dass wir noch in dieser Saison unseren ersten Sieg einfahren können, und ich bin sicher, dass wir nächstes Jahr in dieser fantastischen Familie noch viel mehr erreichen können."

Daniel Holgado: "Ich freue mich sehr über diese Chance und bin dem Red Bull KTM Tech3 Team, der gesamten KTM Gruppe, Red Bull und natürlich meiner Familie sehr dankbar. Ich hoffe, wir können dieses erste Jahr in der Weltmeisterschaft mit dieser großartigen Crew genießen. Danke an Neox Mangament und alle, die mir geholfen haben, hierher zu kommen. Ich bin unglaublich stolz und kann es kaum erwarten, dieses neue Abenteuer zu beginnen!"

Hervé Poncharal - Teammanager: "Abschließend bin ich sehr stolz und glücklich, die Aufstellung unseres Red Bull KTM Tech3 Teams für die Saison 2022 bekannt zu geben. Zunächst einmal ist es eine großartige Nachricht, dass es uns gelungen ist, Deniz Öncü für eine weitere Saison in der Moto3 zu verpflichten. Er hat in dieser Saison unglaubliche Fortschritte gemacht und war zweimal sehr nah dran, sein erstes Rennen zu gewinnen. Er hat bisher drei Podiumsplätze errungen und wir sind natürlich sehr stolz auf das, was er bisher geleistet hat. Es ist also eine große Ehre, ihn 2022 bei uns zu haben. Ich möchte mich bei Deniz und Kenan für ihr Vertrauen bedanken und natürlich auch bei KTM und Red Bull, die hinter Tech3 stehen und dieses starke Projekt in der Moto3 aufgebaut haben."

"Auf der anderen Seite unserer Garage werden wir 2022 ein neues Gesicht haben, Daniel Holgado, der derzeit die FIM Junioren-Weltmeisterschaft anführt. Er ist eindeutig eines der schnellsten jungen Talente, die sowohl in der FIM Junioren-Weltmeisterschaft als auch im Red Bull MotoGP Rookies Cup auftauchen. Wir sind sehr froh und stolz, ihn an der Seite von Deniz begrüßen zu dürfen. Es wird interessant sein, ihn in seiner ersten Moto3-Weltmeisterschaftssaison zu begleiten. Wir haben bereits einige Zeit mit ihm verbracht und ich bin mir sicher, dass er sehr gut in das Team passt und die Ergebnisse bringen wird, die wir alle von ihm erwarten. Seine Aufgabe wird es sein, um den Titel des Rookie of the Year 2022 zu kämpfen."

"Alles in allem haben wir eine großartige Aufstellung, die mich sehr zuversichtlich macht, wenn ich an 2022 denke. Wir haben zwei junge Kerle mit sehr großem Potenzial und das ist die Mission, die wir sowohl von Red Bull als auch von KTM für unseren Moto3-Einsatz verfolgen."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!