Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

Masia führt mit über einem Zehntel vor Nepa, Acosta P11

Der Spanier gab im FP3 der Moto3™ das Tempo vor, wobei auch die beiden Spitzenreiter im Titelrennen direkt ins Q2 einziehen

Jauma Masia (Red Bull KTM Ajo) gab im Moto3™ FP3 beim Red Bull Grand Prix of The Americas das Tempo vor und setzte sich an die Spitze der kombinierten Zeitenliste. Mit einer Zeit von 2:16.357 Minuten schlug der Spanier den zweitplatzierten Stefano Nepa (BOE Owlride) um 0,186 Sekunden. Der Zweite der Meisterschaft, Dennis Foggia (Leopard Racing), rundete die Top Drei  in Austin ab.

Acosta sicher im Q2

Am Samstagmorgen herrschten trockene Bedingungen, und alle Fahrer - bis auf den abwesenden Sergio Garcia (Solunion GASGAS Aspar Team) - konnten schneller fahren als am Freitag. Hinter dem Führungstrio folgt Niccolo Antonelli (Avintia VR46 Academy) auf P4, während Rookie Xavier Artigas (Leopard Racing) auf P5 beeindruckt.

Der erfahrene COTA-Sieger Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) zieht mit P6 am Ende des Freien Trainings bequem ins Q2 ein, ebenso Jeremy Alcoba (Indonesian Racing Gresini Moto3) auf P7. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) konnte sich auf P8 verbessern, nachdem er auf seiner Out-Lap im FP3 ein mechanisches Problem hatte. Der Italiener schlug den Freitags-Pacesetter Filip Salac (CarXpert PrüstelGP) um 0,021 Sekunden - der Tscheche belegte P9. P10 ging derweil an Deniz Öncü von Red Bull KTM Tech3.

Der WM-Führende Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) liegt vor dem Qualifying auf P11 knapp außerhalb der Top 10. Der Spanier wird im Q2 von Izan Guevara (Solunion GASGAS Aspar Team), Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3) und Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) begleitet.

Das Petronas Sprinta Racing-Duo John McPhee und Darryn Binder wird später in Q1 antreten müssen. Verfolge den Kampf der Leichtgewichtsklasse um die Pole-Position um 19:35 Uhr (MEZ)!

Top 10 kombiniert:
1. Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) - 2:16.357
2. Stefano Nepa (BOE Owlride) + 0,186
3. Dennis Foggia (Leopard Racing) + 0,229
4. Niccolo Antonelli (Avintia VR46 Academy) + 0,256
5. Xavier Artigas (Leopard Racing) + 0,287
6. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) + 0,308
7. Jeremy Alcoba (Indonesian Racing Gresini Moto3) + 0,362
8. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) + 0,363
9. Filip Salac (CarXpert PrüstelGP) + 0,384
10. Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech3) + 0,508

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen