Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By motogp.com

MotoGP™-Rückblick 2021: Der US-Grand Prix

Bei der Rückkehr nach Austin konnte ein bestimmter Fahrer wieder seine Autorität auf dem COTA unter Beweis stellen - Marc Marquez

In Runde 15 der Saison kehrte der MotoGP™-Zirkus zum ersten Mal seit 2019 in die Vereinigten Staaten und nach Austin zurück. Es war eine weitere Strecke, die gegen den Uhrzeigersinn verläuft, und damit war es auch ein weiteres Wochenende, dass Marc Marquez (Repsol Honda Team) in die Karten spielte...

Der achtfache Weltmeister konnte das Geschehen auf einer Strecke dominieren, auf der er seit unserem ersten Besuch in Austin 2013 so gut wie unantastbar ist. Die Nummer 93 holte seinen siebten Sieg in Texas und seinen zweiten in dieser Saison. Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) machte einen weiteren großen Schritt in Richtung Titel, als er mit 4,6 Sekunden Rückstand auf Marquez auf Platz 2 landete. Bagnaia fiel mit einem dritten Platz allerdings auf über 50 Punkte hinter den Franzosen zurück.

Dies bedeutete, dass Quartararo beim kommenden GP der Emilia-Romagna den ersten Matchball der Saison bekommen würde...

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!