Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By motogp.com

Oliveira gewinnt, Bagnaia schneidet Punkte von Quartararo ab

Nach einem spannenden Thai GP im nassen Buriram ist für die Weltmeisterschaft alles drin

Miguel Oliveira hat einmal mehr den Regen gemeistert! Genauso wie bei Runde 2 in Indonesien, gewann das Team Red Bull KTM Factory Racing unter äußerst kritischen Witterungsbedingungen beim OR Thailand Grand Prix. Den zweiten und dritten Platz belegt das Team Ducati Lenovo auf dem Chang International Ciruit. Jack Miller gab alles, um zwei MotoGP™-Rennen in Folge zu gewinnen, aber es fehlten ihm 0,730 Sekunden und Francesco Bagnaia holte einen wertvollen Podiumsplatz. Johann Zarco (Prima Pramac Racing) kämpfte sich auf den vierten Platz, als er Marc Marquez (Repsol Honda Team) bei der Zielflagge nach 25 unglaublichen Runden aushebelte.

Für Bagnaia gibt es weitere gute Nachrichten. Drei Rennen vor Schluss liegt er jetzt nur noch zwei Punkte hinter dem führenden Weltmeister Fabio Quartararo, nachdem der Monster Energy Yamaha MotoGPTM Fahrer mit null Punkten auf dem 17. Platz landete. Aleix Espargaro (Aprilia Racing) machte ebenfalls Boden gut, obwohl er noch immer 20 Punkte hinter Quartararo liegt, nachdem er eine Long Lap Penalty einkassierte und Elfter wurde.

MotoGP™ Race Top 10

1. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing)
2. Jack Miller (Ducati Lenovo Team) + 0.730
3. Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) + 1.968
4. Johann Zarco (Prima Pramac Racing) + 2.490
5. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 2.958
6. Enea Bastianini (Gresini Racing MotoGP™) + 13.257
7. Maverick Viñales (Aprilia Racing) + 14.566
8. Alex Marquez (LCR Honda Castrol) + 14.861
9. Jorge Martin (Prima Pramac Racing) + 15.365
10. Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) + 18.097