Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By motogp.com

Erklärung zum Filmmaterial beim Thai GP 2019

Die FIM, IRTA und Dorna haben eine Erklärung zu den kürzlich veröffentlichten Bildern veröffentlicht...

Tags MotoGP, 2022

Erklärung der Meisterschaft zu den kürzlich veröffentlichten Bildern über einen Vorfall beim Thailand GP 2019, bei dem es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Moto3-Fahrer und einem Mitglied seines Teams kam, das ihn körperlich angreift:

Das Video dieses Vorfalls wurde weithin in den sozialen Medien geteilt und die Handlungen des Teammitglieds lösten sofortige und ernsthafte Bedenken aus. Die FIM, IRTA und Dorna Sports verurteilen dieses Verhalten aufs Schärfste.

Außerdem wurde bekannt, dass die betreffende Person weiterhin im Fahrerlager arbeitet und nun bei einem anderen Team angestellt ist, das von diesem Vorfall nichts wusste.

Das Team hat beschlossen, das Arbeitsverhältnis mit diesem Mitarbeiter zu beenden, sodass er nach dem Großen Preis von Malaysia nicht mehr für das Team arbeiten wird.

Die FIM hält dies zusammen mit der IRTA und Dorna Sports für die richtige Entscheidung und unterstützt die Maßnahmen des Teams zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses dieses Mitarbeiters voll.

Missbräuchliches Verhalten darf und wird nicht toleriert werden. Alle Parteien werden weiterhin daran arbeiten, das MotoGP-Paddock zu einer möglichst sicheren Arbeitsumgebung zu machen.

Alle Rennen LIVE, exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen