Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By motogp.com

Bastianini in der Moto3™ auf Pole im MotorLand Showdown

Binder qualifiziert sich vor der ersten Titelchance auf P7, während seine Rivalen die Tabelle anführen

Support for this video player will be discontinued soon.

Highlights: Bastianini sichert sich die Aragon Pole

Enea Bastianini (Gresini Racing Moto3) hat sich im MotorLand Aragon die Moto3™ Poleposition gesichert. Der Italiener beendete das Qualifying zwei Zehntel vor Jorge Navarro (Estrella Galicia 0,0). MotorLand markiert für den jungen Südafrikaner aus dem Red Bull KTM TeamAjo Team, mit 106 Punkten Vorsprung, die erste Möglichkeit den Titel zu holen. Aber er hatte am Samstagnachmittag eine schwierige Session und wurde nur Siebter. Bastianini und Navarro sind seine härtesten Rivalen und sie sind mit Platz 1 und 2 hervorragend vorbereitet.

LLivio Loi (RW Racing GP BV) belegt den dritten Platz, muss aber eine Grid Strafe von drei Plätzen in Kauf nehmen. Gabriel Rodrigo (RBA Racing Team) wurde Vierter, bekam aber ebenfalls eine Starfe mit vier Plätzen zurück. Aron Canet (Estrella Galicia 0,0) ist der große Gewinner dieser Situation und der Rookie rutscht daher in der ersten Reihe. Auch Philipp Oettl (Schedl Racing GP) profitiert von diesen Strafen und steht als eigentlich auf dem sechsten Platz stehend, auf dem vierten Startplatz.

Weniger als eine Zehntel Sekunde hinter der Titelhoffnung Binder steht abio Quartararo (Leopard Racing), der Franzose zeigte ein gutes Training und darf sich in Aragon Hoffnungen auf mehr machen, hat er ja hier schließlich schon einen Lauf zur FIM CEV Repsol gewonnen. Der Honda Team Asia Fahrer Hiroki Ono wurde mit einer soliden Session neunter gefolgt vom holländischen Rookie Bo Bendsneyder vom Red Bull KTM Ajo Team.

Jorge Martin (Gaviota Mahindra Aspar) ist auch wieder auf der Strecke, nachdem er den San Marino GP auslassen musste. Er belegt den elften Platz. Der Gewinner des GP von Österreich, Joan Mir (Leopard Racing), enttäuschte etwas und belegt nur den 27. Rang. Er hatte, bedingt durch Fieber, den kompletten Freitag aussetzen müssen.Es werden noch mehr Strafen in der Moto3™ Klasse erwaartet und vielleicht ändert sich die Startaufstellung noch ein wenig. Für die vollständigen Ergebnisse bitte hier klicken.

Die kleinste Klasse geht am Sonntag um 11:00 lokaler Zeit auf die Strecke, mit Binder der sich auf der Kante des Erfolges befindet.

Support for this video player will be discontinued soon.

#AragonGP Moto3™ Qualifying

Empfehlungen