Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By Repsol Honda Team

Marquez: „Positives Fazit“

Marc Marquez beschäftige sich am ersten Tag des #ValenciaGP mit seinen Reifen und hatte ein gutes Tempo.

Repsol Honda Pilot Marc Marquez beendete den Freitag beim Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana als Zweitschnellster. Nach viel ARbeit mit den verschiedenen Reifenmischungen fand er ein gutes Gefühl und glaubt, am Samstag noch Eins drauflegen zu können.

Marc Marquez: „Heute lief ziemlich gut und ich denke, dass die gesamte Einschätzung positiv ausfällt, denn es ist wichtig, gut zu starten. Wir haben uns auf unsere Arbeit beim Testen aller Reifen konzentriert. Am Morgen haben wir die weiche Mischung vorne und hinten benutzt und sind damit ziemlich viele Runden gefahren. Am Nachmittag bin ich die ganze Zeit mit hartem Vorder- und Hinterrad gefahren. Wir sind viele Runden gefahren, um die andere Karkasse des Vorderreifens zu testen und ich denke, dass wir einen guten Schritt nach vorn gemacht haben. Wir haben den Tag glücklich mit der Arbeit beendet, die wir erledigt haben und morgen werden wir versuchen, es genauso zu machen, denn ich denke, dass Lorenzo, Rossi und Vinales alle auf sehr ähnlichem Level waren. Ich bin mit meinem Tempo glücklich, aber ich denke, dass wir uns morgen noch ein bisschen verbessern können.“