Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: Müssen unbedingt besser werden!

Nach Platz 16 am Trainingsfreitag zum Gran Premio Motul de la Repúblicana Argentina ist Valentino Rossi alles andere als zufrieden.

Ernüchternder Trainingsfreitag beim #ArgentinaGP für Valentino Rossi: Der Movistar Yamaha MotoGP Pilot kam in 1:40,531 Minuten nicht über Trainingsrang 16 hinaus. Außerdem war er der schlechteste der vier Yamaha-Piloten im MotoGP™ Feld.

Support for this video player will be discontinued soon.

Highlights: Viñales mit Freitagsbestzeit zum #ArgentinaGP

Auf seinen Teamkollegen Maverick Viñales, der die Tagesbestzeit fuhr, fehlten ihm am Ende 1,054 Sekunden, die Monster Yamaha Tech 3 Rookies Jonas Folger und Johann Zarco landeten auf acht und zwölf.

Valentino Rossi:
"Wir hatten auf dem Motorrad auf ein gutes Gefühl gehofft – so wie im Rennen in Katar. Aber es war eher mehr wie bei den Tests und Trainings dort. Wir haben richtig Probleme schnell in die Kurven zu kommen und ich fühle mich nicht wohl. Ich bin rund eine Sekunde hinten, aber das Problem ist, dass wir alle sehr eng beisammen sind und wir viele verschiedene Fahrer haben, die richtig schnell sind. Darum muss mein Gefühl und die Abstimmung des Motorrades unbedingt besser werden und darum hoffen wir auch, dass das FP3 morgen im Trockenen stattfindet. Wir werden versuchen, besser zu werden und in die Top10 für das Qualifying zu kommen."