Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By Monster Yamaha Tech 3

Zarco: “Layout ist sehr anspruchsvoll.“

Yamaha Pilot Johann Zarco kennt die Tücken des Circuit of the Americas ganz genau und will sich keinen Fehler erlauben.

Nachdem dem Monster Yamaha Tech3 Fahrer Johann Zarco zum Grand Prix in Argentinien ein sensationeller fünfter Platz gelang, ist dieser umso motivierter seine Erfolgsserie auch auf dem Circuit of the Americas fortzusetzen.

Um 16:55 Uhr MEZ, wird am Freitag, dem 21. April die dritte Runde in Austin, Texas beginnen.

Johann Zarco:
"
Der Circuit of the Americas ist wirklich sehr beeindruckend und ich bin sehr zuversichtlich, dass ich ein weiteres gutes Ergebnis auf meiner Yamaha einfahren kann. Das Layout der Strecke ist anspruchsvoll, wir haben 20 Kurven zu fahren. Schon zweimal ist es mir gelungen in Texas auf das Podest zu fahren, in den vergangenen zwei Jahren in der Moto2. Überhaupt hatte ich bislang immer gute Ergebnisse auf der Strecke."