Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By Michelin

#SpanischGP: Die Michelin-Vorschau

Die Michelin-Vorschauf auf den Gran Premio Red Bull de Espana in Jerez, Spanien.

Während der vergangenen drei Veranstaltungen in Katar, Argentinien und Texas, durchlebten sowohl Michelin, als auch das gesamte Feld der MotoGP, die verschiedensten Bedingungen hinsichtlich des Wetters. Zum traditionellen ersten europäischen Rennen des Jahres, bleibt auf stabilere Konditionen zu hoffen. Mit Zuschauerzahlen bis zu 250.000, bleibt der Grand Prix in Jerez einer der bestbesuchtesten Veranstaltungen im Kalender. Über das gesamte Wochenende hinweg, tragen tausende Menschen zu einer karnevalartigen Atmosphäre in den Straßen und Städten rund um Jerez de la Frontera und El Puerto de Santa Maria bei und genießen die Traditionen der Sherry-Herstellung. Mit erwartet großen Menschenmengen auf den Tribünen und Hanglagen rund um den andalusischen Circuit, wird dieses Event eines der farbenfrohesten und elektrisierenden des gesamten Jahres werden. 

Der 4,423 Kilometer lange Circuit birgt eine langjährige und unvergessliche Geschichte des Rennsports auf Grund des variablen Layouts über die ganzen Jahre. Die markanten Streckenwölbungen, harten Bremszonen und beeindruckenden Kurvenlagen, sowie die Oberfläche, mit geringem Grip-Level, werden durch die Reifen von Michelin für Fahrer und Bike, nahezu problemos zu fahren sein, da diese abermals ein Optimum an Performance bieten werden. Natürlich werden sie auch den Fahrern das nötige Vertrauen geben, um mit größtmöglichem Potential das Rennen auf der hügeligen und naturbelassenen Strecke zu bestreiten.

Die Auswahl an Reifen, die Michelin wieder bereitstellen wird, einhalten soft, medium und harte Vorderreifen, welche durch MICHELIN Power Slicks auf dem Hinterrad, in soft (symmetrisch), medium (asymmetrisch, mit einer härteren rechten Seite) und hart (symmetrisch), vorhanden sind. Der softe Vorder- und Hinterreifen wird durch ein weißes Band, der Medium ohne Band und der Harte durch ein gelbes Band an der Seite des Reifens zu unterscheiden sein. Reifen mit einem blauen Band markieren die MICHELIN Power Rain Regenreifen, welche ebenso erhältlich sind.

Michelin und das Paddock der MotoGP wird am Freitag die ersten beiden Sessions der freien Trainings absolvieren, während am Samstagmorgen ein weiteres freies Training vor dem Qualifying am Nachmittag stattfinden wird. Das 27 Runden Rennen am Sonntag wird 14:00 Uhr Ortszeit (14:00 Uhr MEZ) beginnen.