Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Jerez feiert das 3000. Grand Prix Rennen

Ein weiterer unglaublicher Meilenstein in der Geschichte der MotoGP Weltmeisterschaft, der zum Grand Prix in Spanien gelegt wird

Support for this video player will be discontinued soon.

3.000 Rennen in der Motorrad-Weltmeisterschaft

Mit dem MotoGP™ Rennen in Jerez wird den Zuschauern, Fans und Fahrern, mehr als nur der erste Lauf auf europäischem Boden geboten-  dieses Event stellt den 3000. Motorrad- Grand Prix aller World Championship Klassen dar. Von den ursprünglich vier Klassen, der 500cc, 350cc, 250cc und 125cc, beherbergt die MotoGP™ heute die Moto3™, Moto2™ und MotoGP™- wobei das Rennen der Königsklasse in Jerez den 3000. Meilenstein bedeutet.

Das allererste Rennen welches unter der World Championship Klassifizierung zählte, war das 350cc von 1949 auf dem Isle of Man TT. Dieses fand am 13. Juni statt und wurde von Freddie Firth auf seiner Velocette gewonnen. Seither gab es 280 weitere Rennen dieser Klasse, sowie auch 172 50cc, 47 80cc, 722 125cc, 92 Moto3, 716 250cc, 126 Moto2, 580 500cc und 264 MotoGP Rennen.

Passenderweise repräsentiert Spanien, in dem die bislang meisten Rennen gefahren wurden, 373, den diesjährigen 3000. Grand Prix. Giacomo Agostini und Angel Nieto werden zur Pressekonferenz neben dem derzeitigen Meisterschaftsführenden Valentino Rossi und den drei Fahrern, welche die meisten Siege in der Geschichte der Meisterschaft erzielen konnten, anwesend sein.  

Das 1000. Grand Prix Rennen war das 50cc Rennen zum Grand Prix in Deutschland, auf dem Hockenheimring 1975, gewann Nieto, das 2000. Mick Doohan im 500cc Rennen zum Grand Prix von Japan 1997 in Suzuka.

Wer wird zum Grand Prix von Spanien in Jerez an diesem Wochenende den 3000. Sieg holen?