Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By motogp.com

Die MotoGP™ bereit für den Italian GP in Florenz

Lowes, Bagnaia und Co. stimmen sich mit dem Pre- Event auf den Italian GP in Mugello ein

Die MotoGP™ bedeutet Business in Italien, doch noch hatten Sam Lowes (Aprilia Racing Team Gresini), Danilo Petrucci (Octo Pramac Racing), Francesco Bagnaia (Sky Racing Team VR46) und Andrea Migno (Sky Racing Team VR46) ein wenig Freizeit vor dem ersten Event des Gran Premio d´Italia, bevor sie ihre Maschinen in Zentral- Florenz, einer der größten Schätze Italiens, anwarfen.

Support for this video player will be discontinued soon.

Die MotoGP™ bereit für den Italian GP in Florenz

Nach einem teilweise italienischem Warm Up, bei dem Lowes einige Runden auf der Piazza Santo Spirito auf einer Vespa fuhr, Bagnaia ein leckeres Eis genoss und Migno einen schnellen Espresso trank, legte ‚Petrux‘ seine Zeitung nieder und tat das, was er am besten kann: Fahren.

Der erste Stopp war die unglaubliche Ponte Vecchio, die Brücke, die den Fluss Arno in Mitten von Florenz krönt und die perfekte Kulisse für einen kurzen Fotostopp war. Danach ging es für Mensch und Maschine weiter auf die Piazza della Signoria zu der imposanten Palazzo Vecchio aus dem 13. Jahrhundert. Die Zielflagge befand sich vor einem der schönsten und bekanntesten Gebäude in Italien: Der Santa Maria del Fiore Kathedrale, dem Wahrzeichen der Stadt.

In jeder Ecke Mugello´s und Florenz` ist es magisch und die letzte Fotomöglichkeit ‚Duomo‘ war der wohl schönste Kronjuwel des Pre- Events. Mugello ist mehr als nur ein Rennen und Florenz ist mehr als nur eine Stadt.

Nun geht es für die Fahrer zurück in die atemberaubende Landschaft, wo sich die 5,2 Kilometer lange toskanische Strecke befindet, auf der am Sonntag das Rennen stattfindet.