Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By Movistar Yamaha MotoGP

Rossi: "Ich fühle ein wenig Schmerz, aber nicht zu stark"

Der noch immer verletzte Italiener kämpfte sich heute durch die ersten Trainings des #AragonGP

Valentino Rossi (Movistar Yamaha MotoGP) lässt Wunder geschehen und zeigt eine großartige Leistung in Aragon. Mit einem so schnellen Comeback hat wohl kaum jemand gerechnet, doch der 'Doctor' kämpfte sich am ersten Tag des Gran Premio Movistar de Aragon wacker durch die Sessions.  

Valentino Rossi:
"Ich bin ziemlich glücklich, denn ich fühle ein wenig Schmerz, aber nicht zu stark. Der heutige Tag war gut. Schlechte Bedingungen, denn es regnete nur, aber es war auch nicht zu viel- ungefähr Hälfte- Hälfte. Das war natürlich nicht einfach. Wir müssen abwarten und müssen versuchen zu verstehen, wie es mit dem Bein im Trockenen läuft. Das gute nach so einem Tag jedoch ist, dass es sich noch immer ok anfühlt."

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™: Das sagen die Fahrer nach Tag 1 zum #AragonGP

Alle Fanartikel des neunfachen Weltmeisters sind nun im MotoGP™ Store erhältlich!