Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Navarro gewinnt Karriere als erster Moto2™ Pole

Der Spanier beendete den Samstag zum ersten Mal seit 2015 so schnell wie nie zuvor

Jorge Navarro von HDR Heidrun Speed Up startet zum ersten Mal in seiner Karriere ein Moto2™ Rennen von der Pole Position, nachdem er die Landsleute Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) und Augusto Fernandez (Flexbox HP 40) auf P1 im Gran Premio Red Bull de España hinter sich gelassen hat.


Zum ersten Mal seit Katalonien 2018 wird eine Speed Up-Maschine an der Spitze des Startfeldes stehen, nachdem Navarros 1:41.182 genügte, um Marquez um 0,091 Sekunden zu schlagen. Fernandez holte sich erstmalig in seiner Karriere in seinem letzten Angriff den letzten Platz in der ersten Startreihe,  nachdem er sich von einem Monster-High-sider in Argentinien erholen musste, wodurch er den Americas GP verpasste.


Remy Gardner vom ONEXOX TKKR SAG Team wird in der ersten Startreihe auf Platz zwei stehen, was bedeutet, dass die führenden vier Fahrer alle ihre schnellsten Runden während ihres ersten Runs der Q2-Session absolvierten. Neben dem Australier in Reihe zwei kehrt Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) und der Weltmeister Lorenzo Baldassarri (Flexbox HP 40) nach einer Verletzung zurück.


Auch in Jerez gab es heute einen weiteren schnellen Fabio, bei dem es sich um den Rookie Fabio Di Giannantonio handelt, der sich für die dritte Startreihe qualifizierte - ein Grund mehr für die HDR Heidrun Speed Up Mannschaft zu feiern. COTA-Sieger Thomas Lüthi (Dynavolt Intact GP) startet als Achter vor Tetsuta Nagashima (ONEXOX TKKR SAG Team).
Die vierte Reihe ist ein echtes Blockbuster-Line-Up mit drei der Titelfavoriten vor der Saison, die auf den Plätzen zehn bis zwölf liegen. Red Bull KTM Ajo's Brad Binder belegte nach dem ersten Durchgang den zehnten Platz, gefolgt von Sam Lowes von Federal Oil Gresini Moto2 und Xavi Vierge (EG 0,0 Marc VDS).


Top 10:
1. Jorge Navarro (HDR Heidrun Speed Up) - 1:41.182
2. Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) + 0.0.091
3. Augusto Fernandez (FlexBox HP 40) + 0,141
4. Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team) + 0,184
5. Nicolo Bulega (SKY Racing Team VR46) + 0,211
6. Lorenzo Baldassarri (FlexBox HP 40) + 0.268
7. Fabio Di Giannantonio (HDR Heidrun Speed Up) + 0,269
8. Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP) + 0,276
9. Tetsuta Nagashima (ONEXOX TKKR SAG Team) + 0,278
10. Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) + 0,346

Sieh Dir jedes Rennen 2019 LIVE & OnDemand an und genieße die gesamte motogp.com-Videothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen, mit dem MotoGP™ VideoPass.

Empfehlungen