Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Rossis Trockenreifen-Poker zahlt sich aus, um mit Morbidelli

"The Doctor“ fuhr mit Slicks, während alle anderen mit Regenreifen unterwegs waren, Alex Rins startet vom 19. Startplatz

Der MotoGP-Pilot Valentino Rossi von Monster Energy Yamaha hat im Q1 beim Shark Helmets Grand Prix de France ein genialen Schachzug gemacht. Er war der Einzige, der mit Slicks auf Kurs ging während der Rest Regenreifen fuhr und so die Führung im Q1 übernahm und damit unangefochten ins Q2 einzog. 

Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT wurde mit über eineinhalb Sekunden Rückstand auf „The Doctor“ Zweiter im Q1. Für Alex Rins von Team Ecstar Suzuki war es jedoch eine Katastrophe, denn der Spanier muss vom 19. Startplatz aus antreten. Das schlechteste Qualifying-Ergebnis seit Aragon 2017 für den Zweitplatzierten der aktuellen Weltmeisterschaft.

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen