Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Speed Up führt unglaublich knappes Moto2™ FP3 an

Navarro verdrängt Di Giannantonio, weniger als einem Zehntel trennt die Top5. Es wird spannend in der Moto2™!

Es war eine doppelte Freude für HDR Heidrun Speed Up im Moto2™ FP3 beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya, als Jorge Navarro und Rookie Fabio Di Giannantonio die ersten beiden Plätze vor dem Qualifying sicherten. Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) lag nur um 0,028 Sekunden dahinter.

Die Bedingungen für die Moto2™ waren genau richtig, um ihre Freitagszeiten zu verbessern und jeder Fahrer tat dies auch, um sich einem Platz in den Top 14 und damit im bevorstehenden Q2 zu sichern. Die beiden Speed-Up-Fahrer waren von Beginn an führend auf der Zeitenliste und es war Lokalmatador Navarro, der dank einer frühen fliegenden Runde das FP3 an der Spitze der kombinierten Gesamtwertung beenden konnte - aber nur knapp. 0,068 Sekunden ist die Lücke zwischen den Top-5-Fahrern in der Moto2™ bevor es ins Qualifying geht. Luca Marini vom SKY Racing Team VR46 wurde am Ende Vierter und der Italiener setzte sich in der Anfangsphase des Trainings mit 0,017 Sekunden vor Lowes durch.

Fünfter wird Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS), der in seiner zehnten fliegenden Runde eine 1:44,259 erzielte, um sich so einen automatischen Q2-Platz zu sichern. Der schnellste Mann vom Freitag, Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP), konnte seine Zeit später im FP3 auf den sechsten Platz verbessern und liegt 0,171 Sekunden zurück.

Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) führt vor dem Dynavolt Intact GP Piloten, Marcel Schrötter auf den Plätzen sieben und acht an. Der Meisterschaftsführende Lorenzo Baldassarri (FlexBox HP 40) holt sich einen Top-10-Platz auf dem neunten Platz und liegt 0,3 Sekunden vor dem Pacemaker Navarro. Remy Gardner vom ONEXOX TKKR SAG Team vervollständigt die Top 10 in Barcelona - der Australier liegt ebenfalls nur 0,3 Sekunden hinter der Spitze. Die Moto2™ scheint mehr als bereit zu sein für den Kampf um die Pole!

Xavi Vierge (EG 0,0 Marc VDS) stürzte spät in der Session, der Lokalmatador muss das Q1 durchstehen, um zu Hause noch die Pole Position erreichen zu können.

Das Moto2™ -Qualifying beginnt um 15:05 Uhr Ortszeit (GMT + 2).

Top 10 kombiniert:
1. Jorge Navarro (HDR Heidrun Speed Up) – 1:44.740
2. Fabio Di Giannantonio (HDR Heidrun Speed Up) + 0.025
3. Sam Lowes (Federal Oil Gresini Moto2) + 0.028
4. Luca Marini (SKY Racing Team VR46) + 0.045
5. Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) + 0.068
6. Thomas Lüthi (Dynavolt Intact GP) + 0.171
7. Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) + 0.238
8. Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP) + 0.330
9. Lorenzo Baldassarri (FlexBox HP40) + 0.357
10. Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team) + 0.373

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen