Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Petrucci bleibt 2020 beim Ducati-Team

Das Bologna-Werk bestätigt, dass der Italiener nächste Saison wieder neben Andrea Dovizioso antreten wird

Am Donnerstag, den 4. Juli, gab das Ducati Team beim HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland bekannt, dass ihr aktueller Fahrer, Danilo Petrucci auch 2020 Partner von Andrea Dovizioso im Werks-Team sein wird.

Petrucci unterzeichnete in der vergangenen Saison einen Einjahresvertrag und Anfang 2019 kämpften er und Jack Miller von Pramac Racing um den verbleibenden Werkssitz für die nächste Saison. Da der charismatische Italiener in jeder Saison unter den ersten Sechs landete, darunter zwei dritte Plätze in Le Mans und Barcelona nach seinem phänomenalen Grand-Prix-Sieg in Mugello, ist Petrucci der Fahrer, der nächste Saison neben Dovi sitzen wird.

Support for this video player will be discontinued soon.

Petrucci: "Habe mein Ziel erreicht ein GP Rennen zu gewinnen"

Petrucci: "Ich freue mich sehr, dass ich mit Ducati eine weitere Saison fahren kann. Es war mein Ziel, seit ich dieses Abenteuer begonnen habe und auch, weil ich von Anfang an eine großartige Harmonie mit dem Team empfunden habe. Die Erneuerung des Vertrages innerhalb der ersten Saisonhälfte und vor der Sommerpause gibt mir noch mehr Gelassenheit und Zuversicht für die Zukunft. Jetzt möchte ich nur noch konzentriert bleiben und meine Entwicklung fortsetzen, um besser und besser auf der Strecke zu werden: Wir haben den dritten Platz in der Gesamtwertung erreicht und das Ziel ist es, bis zum Ende der Saison unter den ersten drei zu bleiben."

Luigi Dall'Igna, Generaldirektor von Ducati Corse: "Ich bin sehr froh, mit Petrucci eine Vereinbarung getroffen zu haben, um die Zusammenarbeit in der nächsten Saison fortzusetzen. Danilo hat seine Professionalität und sein Talent vom ersten Tag an unter Beweis gestellt. Ich denke, jeder hat seine Qualitäten gesehen, was sich in den tollen Ergebnissen zeigt, die er in diesem Jahr erzielt hat, mit besonderer Erwähnung des aufregenden Sieges in Mugello. “Mit Danilo in der Box und neben Andrea ist unser Ziel natürlich der Weltmeistertitel, sowohl für Fahrer und Konstrukteurs-WM“.

Vor dem Sachsenring liegt das Duo in der Meisterschaft auf den Plätzen zwei und drei. Petrux hat nur acht Punkte Rückstand auf Dovi. Der Sachsenring war noch nie eine einfache Strecke für Ducati, aber können sie sich vor der Sommerpause die 44-Punkte-Führung von Marc Marquez (Repsol Honda Team) schrumpfen?

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen