Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Der Kampf Quartararo gegen Marquez ist eröffnet, Rossi P3

Der Rookie schlägt den King of the Ring im FP1 um weniger als ein Zehntel, als "The Doctor" den deutschen GP positiv startet

Im Rahmen des HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland setzte sich Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) gegen den neunmaligen Sachsenring-Sieger Marc Marquez (Repsol Honda Team) durch, nachdem der Franzose mit einer 1:21.390 den Tabellenführer um 0,074 Sekunden auf P2 schob. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) landete mit einem Rückstand von 0,574 Sekunden auf dem dritten Rang.

Support for this video player will be discontinued soon.

Was hilft Marquez, den Titel "König des Rings" zu behalten?

Ist die Regime des Ringkönigs bedroht? Es ist noch eigentlich viel zu früh, um Schlussfolgerungen zu ziehen, aber es war ein großartiger Start in das Wochenende für Quartararo, als er seinen ersten Eindruck vom Sachsenring mit einem MotoGP™ -Motorrad bekam. Marquez war zunächst der erste Schrittmacher, als die Nummer 93 - unerwartet - von Anfang an mit einem aktualisierten Carbon Chassis fuhr, aber eine späte Attacke durch die Rookie-Sensation bedeutete, dass Quartararo am Freitagmorgen die Führung übernahm.

Sowohl für Rossi, als auch für Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) scheint es keinen zweiten niederländischen GP zu geben. Das Duo stürzte am Sonntag in Assen aus dem Rennen, aber sie starteten solide in das Deutschland-Wochenende. Beide Fahrer setzten eine 1:21,9 und belegten die Plätze drei und vier. Assen-Sieger Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) fuhr an einem wolkenverhangenen Morgen auf eine Top-5-Platzierung mit 0,861 Sekunden Rückstand, wobei Andrea Dovizioso (Ducati Team) und der siebtschnellste Jack Miller (Pramac Racing) die einzigen anderen Fahrer waren, innerhalb einer Sekunde von Quartararo’s Zeit lagen. Andrea Iannone vom Aprilia Racing Team Gresini führte vor den beiden verletzten LCR Honda Fahrern Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) und Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol), um die Top Ten zu vervollständigen.

Francesco Bagnaia (Pramac Racing) stürzte in Kurve 8, Fahrer ok.

Wird Marquez im FP2 zurückschlagen? Schalte einfach um 14:10 Uhr Ortszeit (GMT + 2) wieder ein, um es live mitzuerleben!

Top 10:
1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) - 1:21.390
2. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.074
3. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.574
4. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.577
5. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.861
6. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0.892
7. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.975
8. Andrea Iannone (Aprilia Racing Team Gresini) + 1.007
9. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) + 1.025
10. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) + 1.049

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen