Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By motogp.com

Moto2™- Feld will in Österreich gegen Marquez zurückschlagen

Kann jemand den WM-Führenden aufhalten?

Noch ein Wochenende, noch ein Sieg. Alex Marquez (EG0,0 Marc VDS) siegte in Brünn, aber noch schlimmer war für die ihm in der Gesamtwertung am nächsten stehenden Piloten, dass es die beiden Rookies waren, die ihm folgen konnten. Fabio Di Giannantonio (Beta Tools Speed Up) und Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) , die in unglaublicher Form ihre ersten Podestplätze in der Moto2™ eroberten. Denn nach einem Sturz von Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP) hat Marquez einen Vorsprung von 33 Zähler, wodurch sich eine gewisse Eigendynamik entwickelt hat.

Also, wer kann den Kampf mit dem WM—Führenden aufnehmen? Letztes Jahr stand Luca Marini (Sky Racing Team VR46) auf dem Podium, und Marquez stürzte in der letzten Kurve dramatisch ab. Marini ist neben Marquez und Lüthi, die in Österreich ebenfalls bereits ein Podium haben, einer von nur drei Fahrern in der Klasse, die zurückschlagen wollen. Er ist auch einer von nur zwei Fahrern, zusammen mit Marcel Schrötter (Dynavolt Intact GP), der in jedem Rennen dieses Jahr Punkte eingefahren hat. Kann einer von ihnen die Dampfwalze Marquez stoppen? Oder was ist mit Brünn’s beeindruckenden Neulingen? Können sie ihren Schwung beibehalten?

In 10 min: Moto2™ Highlights vom Tschechien Grand Prix

Augusto Fernandez (Flexbox HP 40) und Jorge Navarro (Beta Tools Speed Up), die auf den Plätzen drei und vier der Meisterschaft gleich auf sind, waren beide in dieser Saison zuweilen die Hauptbedrohung der Nummer 73. Und was ist mit Lorenzo Baldassarri (Flexbox HP 40)? Er dominierte ein Zeit in der ersten Saisonhälfte, rutschte nun aber auf den sechsten Gesamtrang ab. Kann er eine vom Red Bull Ring wieder ein paar mehr Punkte mit nach Hause nehmen?

Auf dem Red Bull Ring weiß man jedoch, wer am härtesten pushen wird: Brad Binder von Red Bull KTM Ajo. Vor der Sommerpause holte er zwei Podestplätze, und der Südafrikaner will beim Heimspiel für den Titelsponsor und den Hersteller des Teams, KTM, nach einem Sturz in Brünn zurückschlagen. Sein Teamkollege, Jorge Martin, wird auch nach den Heldentaten seiner Rookiekollegen beim letzten Mal nach etwas Ruhm Ausschau halten.

Moto2™ - Marquez über den TschechienGrand Prix und Rookie-Reaktion

Aktuell scheint auch der kleine Bruder von Marc Marquez unaufhaltbar, oder können seine Rivalen beim myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich kontern? Finde es am Sonntag, den 11. August heraus.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen