Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By Team Suzuki Ecstar

Mir wird aus dem Krankenhaus entlassen und kehrt nach Hause

Der Spanier steht seit vier Tagen in Barcelona unter Beobachtung und wird sieben Tage nach seinem Sturz im Brno-Test das Krankenhaus verlass

Team Suzuki Ecstar-Fahrer Joan Mir, der letzte Woche beim MotoGP™ -Test auf dem Automotodrom in Brünn einen heftigen Unfall erlitten hatte, wurde nach einer sieben Tage andauernden Überwachung seiner Lungenquetschung entlassen.

Nach der ersten Behandlung im Medical Center an der Rennstrecke wurde er mit dem Hubschrauber in das Universitätsklinikum FN Bohunice gebracht, wo er drei Tage blieb. Am Freitag konnte er schließlich mit einem Sanitätsflugzeug nach Barcelona reisen, wodurch er beim österreichischen GP nicht antreten konnte.

Support for this video player will be discontinued soon.

Davide Brivio erklärt Joan Mir's Brno Test-Crash

Bei seiner Ankunft im Dexeus University Hospital wurde seine Behandlung vom medizinischen Team von Dr. Charte überwacht. Dr. Charte ist der MotoGP™ -Arzt des Vertrauens und Leiter der Abteilung für Innere Medizin im Dexeus-Krankenhaus.

Nach umfangreichen Tests, einschließlich mehrerer CT-Scans, stellte die Gruppe der Ärzte fest, dass die Lunge aufgrund des starken Blutergusses immer noch eine Entzündung aufwies. Sie beschlossen daher, ihn bei sich zu behalten und ihn täglich zu untersuchen, um seine Genesung zu beschleunigen und mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Vier Tage später hat dasselbe Ärzteteam nach einer letzten Runde von Tests, die eine Besserung zeigten, beschlossen, Joan nach Hause gehen zu lassen - wo er sich bis zu einer weiteren medizinischen Untersuchung nächste Woche ausruhen wird.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP ™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Featers, exklusiver Interviews und klassischer Rennen