Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Quartararo am Sonntagmorgen wieder schneller als Marquez

Der Franzose ist 0.070 Sekunden schneller als der Polesitter, während die Top 14 im Warm-Up weniger als eine Sekunde auseinander liegen

Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) fuhr in seiner neunten fliegenden Runde mit dem gleichen Reifensatz eine beeindruckende 1:59.609 und setzte sich im morgendlichen Warm-Up gegen Marc Marquez (Repsol Honda Team) durch. Andrea Dovizioso vom Ducati Team komplettierte die ersten drei mit 0,301 Sekunden Rückstand auf Quartararo.

Support for this video player will be discontinued soon.

Was bisher in Silverstone geschah?

Das Warm-Up wurde bei strahlendem Sonnenschein ausgetragen, während sich Silverstone sich auf einen sensationellen Renntag vorbereitet. Die Ehre ging an Quartararo, als die Fahrer auf den Reifen fuhren- und blieben -, von denen sie glaubten, sie würden für das Rennen ideal sein. Der Rookie fuhr durchweg im mittleren bis hohen 1:59er-Bereich. Wie auch Marquez, tauschte das Duo während der gesamten Session den P1 hin und her, wodurch sich die Spannung vor dem 20-Runden-Rennen an diesem Nachmittag verstärkte. Dovizioso fuhr seine schnellste Zeit in den 1: 59ern. Der Italiener startet vom siebten Startplatz, will aber dennoch um den Sieg kämpfen. Der zweitplatzierte Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) fuhr in seiner zehnten Runde eine 1:59.995 und wurde Vierter im Warm-Up.

Support for this video player will be discontinued soon.

GRATIS: Die letzten 5 Minuten MotoGP™-Quali vom BritishGP

Die Top 14 wurden am Sonntagmorgen von weniger als einer Sekunde getrennt. Mach dich auf ein episches MotoGP™ -Rennen gefasst, denn es wird voraussichtlich mindestens eine Handvoll Fahrer geben, die das Zeug haben, die oberste Stufe des Podiums zu erreichen. 13:00 Uhr Ortszeit (GMT + 1) ist der Zeitpunkt, an dem Du spätestens einschalten müsstest.

Support for this video player will be discontinued soon.

Zuvor in der MotoGP™...

Top 10:
1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) 1:59.609
2. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.070
3. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0.301
4. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.386
5. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.444
6. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.450
7. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) + 0.554
8. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0.634
9. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0.648
10. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.692

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen