Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By Italtrans Racing Team

Dalla Porta schließt Zweijahresvertrag mit Italtrans Racing

Der derzeitige Moto3™ WM-Führende wird 2020 in die Moto2™ -Klasse aufsteigen

Der derzeitige Moto3™ -WM-Kandidat Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) wird in der nächsten Saison in die Moto2™ -Klasse aufsteigen, nachdem das Italtrans Racing Team angekündigt hat, den Italiener für zwei Jahre unter Vertrag zu nehmen.

Dalla Porta kehrt nach dem Aufstieg im Jahr 2019 zu seinem ehemaligen Teamkollegen von Leopard Racing, Enea Bastianini, zurück. Dalla Porta führt derzeit die Leichtgewichtsklasse mit 14 Punkten an, nachdem er bisher sieben Podestplätze geholt hat - darunter einen Sieg in Deutschland. Bevor sich Dalla Porta nun auf zum San MarinoGP macht, einem Rennen, bei dem er 2018 seinen ersten Grand-Prix-Sieg einfahren konnte, kann er sich nun voll und ganz darauf konzentrieren, seine Karriere in Richtung seines ersten Weltmeistertitels fortzusetzen.

Support for this video player will be discontinued soon.

KURZFASSUNG: Sieh das Moto3™ Rennen in 10 Minuten

Lorenzo Dalla Porta: „Ich freue mich sehr, zum Italtrans Racing Team zu wechseln. Es ist ein Referenzteam in der Moto2 und ich bin so stolz, mit ihnen in der Kategorie zu fahren. Es ist ein großartiges Gefühl. Ich hoffe, dass es ein wichtiges Jahr wird, in dem gute Ergebnisse erzielt werden. Vielen Dank an das gesamte Team für die Unterstützung. “

Laura Bertulessi, Italtrans: „Lorenzo ist ein junger und talentierter Fahrer. Wir freuen uns, dass er sich unserer Familie anschließt. Wir glauben, dass sein Talent und sein kontinuierliches Wachstum es dem Team und ihm ermöglichen, wichtige Ergebnisse zu erzielen. Diese Vereinigung bietet einen Mehrwert, vor allem nach dem Start des Projekts mit Enea, der jetzt der Moto2-Rookie ist und bereits ein erstaunliches Podium kassieren konnte. Ich bin sicher, dass Lorenzo in seine Fußstapfen treten wird und wir zusammen großartige Ergebnisse erzielen werden. “

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Der derzeitige Moto3™ -WM-Kandidat Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) wird in der nächsten Saison in die Moto2™ -Klasse aufsteigen, nachdem das Italtrans Racing Team angekündigt hat, den Italiener für zwei Jahre unter Vertrag zu nehmen.

Dalla Porta kehrt nach dem Aufstieg im Jahr 2019 zu seinem ehemaligen Teamkollegen von Leopard Racing, Enea Bastianini, zurück. Dalla Porta führt derzeit die Leichtgewichtsklasse mit 14 Punkten an, nachdem er bisher sieben Podestplätze geholt hat - darunter einen Sieg in Deutschland. Bevor sich Dalla Porta nun auf zum San MarinoGP macht, einem Rennen, bei dem er 2018 seinen ersten Grand-Prix-Sieg einfahren konnte, kann er sich nun voll und ganz darauf konzentrieren, seine Karriere in Richtung seines ersten Weltmeistertitels fortzusetzen.

Support for this video player will be discontinued soon.

KURZFASSUNG: Sieh das Moto3™ Rennen in 10 Minuten

Lorenzo Dalla Porta: „Ich freue mich sehr, zum Italtrans Racing Team zu wechseln. Es ist ein Referenzteam in der Moto2 und ich bin so stolz, mit ihnen in der Kategorie zu fahren. Es ist ein großartiges Gefühl. Ich hoffe, dass es ein wichtiges Jahr wird, in dem gute Ergebnisse erzielt werden. Vielen Dank an das gesamte Team für die Unterstützung. “

Laura Bertulessi, Italtrans: „Lorenzo ist ein junger und talentierter Fahrer. Wir freuen uns, dass er sich unserer Familie anschließt. Wir glauben, dass sein Talent und sein kontinuierliches Wachstum es dem Team und ihm ermöglichen, wichtige Ergebnisse zu erzielen. Diese Vereinigung bietet einen Mehrwert, vor allem nach dem Start des Projekts mit Enea, der jetzt der Moto2-Rookie ist und bereits ein erstaunliches Podium kassieren konnte. Ich bin sicher, dass Lorenzo in seine Fußstapfen treten wird und wir zusammen großartige Ergebnisse erzielen werden. “

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen