Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

Quartararo ist der Schnellste in Misano

Der Schnellste vom Misano Test setzte dort an, wo er aufgehört hatte, um Marquez am Freitagmorgen anzuführen

Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) setzte sich im ersten MotoGP™ Freien Training des Wochenendes beim GP Octo di San Marino e della Riviera di Rimini mit einer 1:33,153 durch, während Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) die Top Drei vervollständigte.

Sonnige Bedingungen begrüßten die Fahrer der Königsklasse für das FP1, und es waren sowohl Quartararo als auch Marquez, die von Beginn an ganz oben auf der Zeitenerfassung saßen. Letztendlich konnte die Rookie-Sensation trotz eines späten Schreckmoments im schnellen Rechtsknick die erste Session mit einem beachtlichen Vorsprung von nur 0,070 Sekunden auf die Nummer 93 von Marquez beenden. Ducati-Testfahrer Michele Pirro - ein Meister in Misano - war der führende Desmosedici-Fahrer auf dem vierten Platz, aber auch Aleix Espargaro hatte eine großartige Eröffnungssession auf seiner Maschine des Aprilia Racing Team Gresini, um sich einen Top-5-Platz zu sichern. Der jüngere Bruder Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) hat es mit dem fünften Hersteller unter die ersten sechs geschafft.

Espargaros Teamkollege Andrea Iannone stürzte mitten in der Session - Fahrer Ok.

Das FP2 startet um 14:10 Uhr Ortszeit (GMT + 2) - schalte unbedingt ein!

 

Top 10:

1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) 1:33.153

2. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.376

3. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.446

4. Michele Pirro (Ducati Team) + 0.551

5. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 0.609

6. Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) + 0.849

7. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0.886

8. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0.996

9. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 1.029

10. Tito Rabat (Reale Avinita Racing) + 1.108

Klicke hier für die Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen