Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
16 Tage vor
By motogp.com

Matchball für Marquez nach seinem Vormarsch in Aragon

Der WM-Führende kann den Titel 2019 bereits beim Thai GP gewinnen

Dank eines fehlerfreien Wochenendes beim Gran Premio Michelin® de Aragon verfügt Marc Marquez vom Repsol Honda Team nun über den Matchball, wenn das Fahrerlager das nächste Mal beim PTT Thailand Grand Prix antritt.

Am Sonntag startete die Nummer 93 von der Pole Position, machte den Holeshot in Kurve 1 und ließ das Feld einfach hinter sich. Marquez holte sich mit über vier Sekunden Vorsprung den achten Saisonsieg in Folge, und damit auch seinen vierten Sieg in Folge beim Aragon GP. Damit verbesserte er seinen Vorsprung auf 98 Punkte gegenüber dem zweiten Platz von Andrea Dovizioso (Ducati Team). Das bedeutet, dass Marquez, der noch 100 Punkte gewinnen kann, seinen Vorsprung gegenüber Dovizioso lediglich um über zwei Punkte steigern muss, um in Thailand zum Champion gekrönt zu werden.

"Ein perfektes Wochenende" bei seinem 200. Grand Prix

"Natürlich freue ich mich über den Abschluss des Wochenendes. Es war das perfekte Wochenende. Ich war clever, ich war überzeugt von meiner Strategie während des Rennens und genau das habe ich getan: Am Anfang viel Druck gemacht und dann die Distanz kontrolliert. Ja, 25 Punkte auf dies Art und Weise zu holen, auf einer Strecke, die ich sehr mag, meinen Heim-Grand-Prix, ist etwas besonders“, begann Marquez und dachte über seinen Heimsieg nach.

„Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ehrlich gesagt, ich bin sehr gut gefahren, ich habe einfach alles auf dem Motorrad gespürt, es war sehr schön zu fahren und ja, ich bin glücklich. In Thailand werden wir den ersten Matchball haben, also werde ich es versuchen, natürlich werde ich es versuchen, aber ich weiß, dass Dovi auch sehr stark sein wird.“

"Das Ziel in Thailand ist es, wie jedes Wochenende um den Sieg zu kämpfen, das ist immer das Hauptziel. Dann werden wir sehen. Ich weiß, dass Dovi stark sein wird, aber wir werden auch 100% geben. Wir werden vom Anfang des Wochenendes bis zum Ende pushen, aber jetzt möchte ich diesen Sieg erst einmal genießen.

MotoGP™ Rennrückblick: Eine Marquez-Meisterklasse in Aragon

"Ich werde den Sieg genießen, aber ich möchte keine Zeit verlieren, wenn ich über die Siege nachdenke oder darüber, was in Thailand oder Motegi kommen wird. Natürlich rückt die Meisterschaft immer näher, aber wir werden mit derselben Mentalität weitermachen, wie bisher.“

Wird Marquez am 5. Oktober 2019 Weltmeister? Dovizioso lag ihm in der vergangenen Saison auf der Lauer, auch Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) war nicht weit entfernt. Diese Beiden - und andere - werden es dem Champion beim nächsten Mal sicher nicht leicht machen…

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Funktionen, exklusiver Interviews und klassischer Rennen