Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Michelin liefert gleichen Reifen-Typ wie vom Red Bull Ring

Aufgrund des Layouts des Chang International Circuit wird in der 15. Runde ein spezifischer Michelin Hinterreifen verwendet

Das erste Übersee-Rennen wurde speziell für den offiziellen Reifenlieferanten Michelin der MotoGP™ -Klasse getestet. Das Layout des Chang International Circuit bedeutet, dass eine andere Hinterradreifenkonstruktion verwendet wird, die wir auf keiner anderen Rennstrecke außer dem Red Bull Ring in Österreich sehen.

Überholspots: Chang International Circuit

Der Reifen ist in weichen, mittleren und harten Mischungen erhältlich und hat eine härtere rechte Seite. Sowohl der Chang International Circuit als auch der Red Bull Ring nutzen diese spezielle Konstruktion, um den Wärmestau zu kontrollieren und den Fahrern maximale Leistung zu bieten, ohne Kompromisse bei der Überhitzung eingehen zu müssen. Begleitet werden die Hinterreifen von symmetrisch gestalteten, weichen, mittleren und harten Slicks, die auf Basis der Daten des Rennens der letzten Saison und des Tests in Thailand ausgewählt wurden.

Die Regenzeit im Nordosten Thailands dauert von Ende August bis Mitte Oktober, sodass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es in Buriram nass wird. Die Regenreifen sind in den Varianten weich und medium erhältlich und passen zu ihren glatten Gegenstücken: symmetrisches Finish an der Vorderseite, asymmetrisch mit einer härteren rechten Seite an den Hinterreifen.

Streckenaufbau: Teams machen sich bereit für Thailand

Piero Taramasso - Zweirad-Manager von Michelin Motorsport: „Nach dem Test und dem Rennen im vergangenen Jahr ist dies unser dritter Besuch in Buriram. Wir haben jedes Mal mehr gelernt und konnten die Reifen bewerten und Änderungen für den nächsten Besuch vornehmen. Es ist eine sehr harte Strecke für die Hinterreifen, der viel Wärme auf den Gummi bringt. Deshalb haben wir eine spezielle Konstruktion - die wir sonst nur in Österreich verwenden -, um dieser Situation entgegenzuwirken. Letztes Jahr wurde uns mitgeteilt, dass es im Oktober kühler und nasser werden würde, aber es war heiß und trocken, deshalb haben wir eine Reihe von Reifen vorbereitet, die allen Bedingungen gewachsen sind. In Buriram war letztes Jahr viel los und es war eine großartige Veranstaltung. Wir sind sicher, dass dies auch in diesem Jahr so ​​sein wird und dass Michelin dazu beitragen wird, dass die Fans eine gute Show genießen können. “

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen